X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


72 von 96
Hundert Jahre Kabarett
zur Inszenierung gesellschaftlicher Identität zwischen Protest und Propaganda
Verfasserangabe: hrsg. von Joanne McNally und Peter Sprengel
Jahr: 2003
Verlag: Würzburg, Königshausen & Neumann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KT.HSK Hund / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Aus 15 Beiträgen eines 2001 in Berlin veranstalteten Symposiums zum 100-jährigen Bestehen des deutschen Kabaretts entstand dieser Band, der sich mit dem ästhetischen Profil, der historischen Dimension, der kritischen Botschaft und der "identitätstifenden Rolle" beim Publikum beschäftigt. Betrachtet wird von den Autoren im Zug durch die Geschichte das deutschsprachige Kabarett im In- und Ausland: Cabaret im Kaiserreich, Kaberettkultur der Weimarer Republik, deutsches und österreiches Kabarett der Vor- und Nachkriegszeit, Exilkabarett, jüdisches Kabarett und Kabarett der DDR, abschließend modernes Frauen- und Unternehmenskabarett - eine Auswahl, die einen guten Einblick gibt, äußerst profund und trotzdem meist verständlich geschrieben ist, allerdings enggedruckt und mit wenigen Fotos und Illustrationen versehen. Kein populäres Buch, kein reines Fachbuch - trotzdem eher für Fachpublikum. K. Budzinski behandelte den Zeitraum 1945-90 (BA 2/90), V. Kühns "Kleinkunststücke" 1900-1990 (5 Bde, zuletzt BA 4/95), 70 Jahre betrachtete K. Zivier (BA 4/90). (3)
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Joanne McNally und Peter Sprengel
Jahr: 2003
Verlag: Würzburg, Königshausen & Neumann
Systematik: KT.HSK
ISBN: 3-8260-2488-5
Beschreibung: 218 S. : Ill.
Beteiligte Personen: McNally, Joanne Maria; Sprengel, Peter
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch