X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 93
Judas und Jesus - eine gefährliche Liaison
VerfasserIn: Abécassis, Armand
Verfasserangabe: Armand Abécassis. Aus dem Franz. von Erwin und JoÉelle Landrichter
Jahr: 2012
Verlag: Wien [u.a.], Turia + Kant
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.CBN Abec / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Antijudaismus der christlichen Kirchen wurde vom Evangelisten Johannes geprägt. Das Bild des Apostels Judas als eines "Verräters", der Jesus "auslieferte", war geeignet, das jüdische Volk des Gottesmordes zu bezichtigen. Armand Abécassis liest dagegen die Evangelien im Lichte der jüdischen und hebräischen Schriften. In kenntnisreicher Bezugnahme zur politisch-historischen Umgebung rekonstuiert er die wahrscheinlichere Geschichte des Judas. Jesus Lieblingsapostel könnte ihn demnach im gegenseitigen Einvernehmen den Behörden übergeben haben, um seine Anerkennung als Messias zu erzwingen. Dass beide am selben Tag sterben mussten, erscheint weniger als göttliches Heilsgeschehen denn als missglückter politischer Plan.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Notiz zur Transliteration hebräischer Namen und Begriffe . . . . . . . 7
Vorwort für die deutschsprachige Ausgabe . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
I. JUDAH IN DER THORA . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
1. YeHuDaH oder der Lobpreis YHWH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
Der Name des Judah . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
Der Lieblingssohn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
Jakob und Jesus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26
Wie Judah Joseph „verkaufte“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
2. MaH BeTSa: Welchen Verkauf? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
Ein Krimineller Verkauf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38
Das Gesetz des Freikaufs (PiDYoN) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
Der gerettete Retter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45
3. MaH BeTSa: Welchen Gewinn/Vorteil . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49
Das Verdienst des Judah . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Ausschluss und Entwendung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 57
Der Kompromiss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59
Universelles und Persönliches . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66
4. MaH BeTSa:Welcher Kompromiss? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68
Jesus und Joseph . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79
II . JUDA (S/H) IN DEN EVANGELIEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83
Ouvertüre . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85
5. Zeloten als Jünger von Jesus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89
Zwölf Apostel, vier Zeloten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91
Juda(s/h) oder Johannes? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 99
6. Das Projekt des Juda(s/h), des Zeloten-Apostels . . . . . . . . . . 106
Das Politische und das Religiöse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 108
Petrus und Jesus KaNaiM . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122
Die Krise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 127
7. Das Reich Gottes für Jesus und für Juda(s/h) . . . . . . . . . . . . . 134
Johannes der Täufer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 136
Jesus in Jerusalem . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144
Die Verhöre . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 148
Die entscheidende Frage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 156
Die Vielfalt der Judaismen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 164
Einverständnis bezüglich des Territoriums . . . . . . . . . . . . . . 168
8. Die letzte Mahlzeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 175
Ausliefern / Überantworten ist nicht verraten . . . . . . . . . . . . 176
Das Brot und der Wein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 182
9. Die Verhaftung von Jesus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 189
Was für ein Kuss und weshalb? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 191
Der Wein und das Brot . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 197
Ein Verräter, der die Kommunion empfängt? . . . . . . . . . . . . 202
10. Das Gerichtsverfahren gegen Jesus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 210
Der Tempel und/oder der Mensch? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 212
Die Frage der Identität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 215
Schlussfolgerung, Jesus, der Christus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 227
Kurzbiographie von Armand Abécassis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 239
 
 
 
Details
VerfasserIn: Abécassis, Armand
VerfasserInnenangabe: Armand Abécassis. Aus dem Franz. von Erwin und JoÉelle Landrichter
Jahr: 2012
Verlag: Wien [u.a.], Turia + Kant
Systematik: PR.CBN
ISBN: 978-3-85132-657-4
2. ISBN: 3-85132-657-1
Beschreibung: 239 S.
Sprache: ger
Originaltitel: Judas et Jésus, une liaison dangereuse <dt.>
Fußnote: Bibliogr. A. Abécassis S. 239
Mediengruppe: Buch