X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 6
Feminismus
Aufsätze zur Frauenbefreiung
VerfasserIn: Meulenbelt, Anja
Verfasserangabe: Anja Meulenbelt. [Übers. aus d. Niederländ. von Barbara Dominick u. Silke Lange]
Jahr: 1982
Verlag: München, Verlag Frauenoffensive
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OFT Meul / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Meulenbelt, Anja, niederländische Schriftstellerin und Politikerin, * Utrecht 6. 1.1945. Anja Meulenbelt gilt als niederländische Feministin der ersten Stunde. Bekannt wurde sie 1976 mit ihrem autobiografischen Bestsellerroman »De schaamte voorbij« (dt. »Die Scham ist vorbei«), der rasch auf nationaler wie internationaler Ebene in feministischen Kreisen zum Klassiker avanciert. Vor dem Hintergrund des Feminismus der 1970er-Jahre beschreibt ihr Buch einen problembelasteten weiblichen Entwicklungsprozess, in dem sich viele Frauen der damaligen Zeit wiederfinden konnten. Feinsinnig und mit viel Humor entlarvt sie die bedrückenden Aspekte weiblicher Rollenklischees und zeichnet vor allem den Weg ihrer sexuellen Identitätssuche.
Details
VerfasserIn: Meulenbelt, Anja
VerfasserInnenangabe: Anja Meulenbelt. [Übers. aus d. Niederländ. von Barbara Dominick u. Silke Lange]
Jahr: 1982
Verlag: München, Verlag Frauenoffensive
Systematik: GS.OFT
ISBN: 3-88104-118-4
Beschreibung: 1. Aufl., 293 S. : Ill.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch