X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 23
Warum die Sache schiefgeht
wie Egoisten, Hohlköpfe und Psychopathen uns um die Zukunft bringen
VerfasserIn: Duve, Karen
Verfasserangabe: Karen Duve
Jahr: 2014
Verlag: Köln, Galiani
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: GS.BP Duve Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BP Duve / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: PI.HS Duve Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-15/04-C3) (GM ZWs / PL)
Karen Duves furioser Essay über eine Menschheit, die dabei ist, sich selbst abzuschaffen.
 
Ohne Frage: Wir stehen näher am globalen Kollaps als die meisten glauben. Weiteres Wirtschaftswachstum wird in den nächsten Jahren vielleicht noch zu mehr Wohlstand führen, längerfristig aber nur zu mehr Müll, mehr Hunger, mehr Tornados, mehr Dürrekatastrophen und mehr Überschwemmungen. Sehr viel mehr Überschwemmungen.Überleben ODER Beibehaltung des jetzigen Lebensstils - das ist der Entscheidungsradius, in dem wir uns bewegen. Schade nur, dass in Politik und Wirtschaft immer noch meist diejenigen das Sagen haben, die am allerwenigsten dazu geeignet sind. In ihre Positionen sind sie gekommen, weil sie Eigenschaften besitzen, die sich bei genauerer Betrachtung auch für eine Verbrecherlaufbahn eignen: Knallhartes Durchsetzungsvermögen, Risikobereitschaft, Selbstvertrauen und unbegrenzte Einsatzbereitschaft. Nette, verantwortungsvolle und sozial funktionierende Menschen schaffen es meist gar nicht erst bis in die Führungsetagen. Das ist ein Problem.Solange der technische Fortschritt und das Bankenwesen bloß ein überschaubares Maß an destruktiven Möglichkeiten boten, war es ein überschaubares Problem. In Zeiten von Klimawandel, Artensterben, Atombomben, Überbevölkerung, multiresistenten Keimen und unregulierten Finanzmärkten ist es eine Katastrophe. Karen Duve haut auf den Tisch und ihrem Leser die Fakten um die Ohren, die nicht nur zeigen, wie viel mehr in der hunderttausendjährigen Menschheitsgeschichte drin gewesen wäre, sondern auch, dass kurz vor zwölf endlich mal die anderen dran sein sollten.
 
 
iNHALT
Einleitung 7
Kapitel 1: Einsatzbereitschaft 17
Kapitel 2: Risikobereitschaft 47
Kapitel 3: Selbstvertrauen 75
Kapitel 4: Durchsetzungsvermögen 111
Kapitel 5: Frauen? 123
Kapitel 6: Sintflut! 147
Literaturverzeichnis 175
 
Details
VerfasserIn: Duve, Karen
VerfasserInnenangabe: Karen Duve
Jahr: 2014
Verlag: Köln, Galiani
Systematik: GS.BP, I-15/04, PI.HS
ISBN: 978-3-86971-100-3
2. ISBN: 3-86971-100-0
Beschreibung: 1. Aufl., 180 S.
Schlagwörter: Ausbeutung, Erschöpfbare Ressourcen, Konsumgesellschaft, Krise, Soziale Ungleichheit, Umweltschaden, Corporate Social Responsibility, Egoismus, Entscheidungsträger, Politik, Wirtschaft, Deutschland, Führungskraft, Politiker, Verantwortungsbewusstsein, Wohlstandsgesellschaft, Landschaftsschaden, Natürliche Ressourcen, Umweltbelastung, Umweltkatastrophe, Umweltkrise, Umweltschutz, Umweltverschmutzung, Überflussgesellschaft, Altruismus, Deutsche, Kader, Leitender Angestellter, Management, Politikerin, Weibliche Führungskraft, Deutschland <Bundesrepublik> *1949-1990, Deutschland <DDR>, Deutschland (DDR), Deutschland <DDR> * 1949-1990, Gesellschaftliche Ungleichheit, Krisen, Krisensituation, Sozialer Unterschied, Umweltzerstörung, Zivilisationsschaden <Umweltschaden>, Ökologischer Schaden, CSR, Corporate Citizenship, Economy (eng), Entscheidender, Entscheidung / Aufgabenträger, Entscheidungsperson, Politische Entwicklung, Politische Lage, Staatspolitik, Unternehmen / Soziale Verantwortung, Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung, Unternehmerische Sozialverantwortung, Wirtschaftsleben, Ökonomie <Wirtschaft>, BRD <1990->, Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Führungskräfte, Führungsposition, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Manager, Römisch-Deutsches Reich, Sacrum Romanum Imperium, Staatsmann, Identitätskrise, Lebenskrise, Lichtverschmutzung, Politische Krise, Sinnkrise, Ungleichheit , Außenpolitik, Forstpolitik, Volkstumspolitik, Weltpolitik, Bewusstsein, Deutsches Sprachgebiet
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch