X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


57 von 194
Band 1.; Wirtschaft und Gesellschaft in Frankreich im Zeitalter der Industrialisierung
Verfasserangabe: von Arne Armengaud ... Aus dem Franz. übers. von Dieter Hornig ...
Jahr: 1986
Bandangabe: Band 1.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.TE Wirt / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Vorwort zur deutschen Ausgabe (Jochen Hoock) 9 / Einleitung (Ernest Labrousse) 10 / I. Teil / Das ¿große" 19. Jahrhundert / Gesamtperspektiven und allgemeine Probleme 15 / A) Die Französische Revolution (1789 ¿1815) 17 / 1. Kapitel / Der revolutionäre Schock (1789¿1797) (Albert Soboul) 19 / 1.1 Das Werk der Verfassunggebenden Versammlung (1789-1791) 1 9 / 1. Die Prinzipien: Der Wirtschaftsliberalismus 19 - 2. Die Anwendung: / Die neuen wirtschaftlichen Institutionen 21 - 3 . Die Agrarreform / 28 ¿ 4. Die Assignaten: Revolution und Inflation 32 / 1.2 Der Krieg und seine Folgen (1792-1797) 3 6 / 1. Die allgemeine Krise (1792-1793). Wirtschaftliche Freiheit oder / Recht auf Leben? 36 ¿ 2. Die Revolutionsregierung (1793 ¿1 794): Die / Kriegswirtschaft 39 ¿3. Die Revolutionsregierung (1793-1794): Die / soziale Demokratie 43 - 4. Das Ende der gelenkten Wirtschaft und die / monetäre Katastrophe 4 7 / 1.3 Die neue Gesellschaft 5 4 / 1. Der Untergang der Feudalaristokratie 54 ¿ 2. Alte und neue Bourgeoisie / 5 7 ¿ 3. Das Schicksal der städtischen Volksklassen 59 - 4. Die / Auflösung der Bauernschaft 60 / 2. Kapitel / Wirtschaftliche Erholung und soziale Stabilisierung (1797¿1815) / (Albert Soboul) 63 / 2.1 Die allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen und die Konjunkturschwankungen / 6 3 / 1. Die wirtschaftliche Depression (1797-1800) 64 - 2. Die allgemeinen / Bedingungen für die wirtschaftliche Tätigkeit 6 6 ¿ 3 . Der Anstieg / der Preise, Löhne und Profite (1798-1817) 70 - 4. Die Konjunkturentwicklung / und die Krisen (1798¿1817) 76 / 2.2 Das Wachstum während des Krieges 8 3 / 1. Die langsame Entwicklung der Landwirtschaft 83 ¿ 2. Der Untergang / des maritimen Großhandels 86 - 3. Die Anfänge der Industrialisierung / 88 / 2.3 Die soziale Stabilisierung / 1. Die bäuerliche Gesellschaft 94 ¿ 2. Die städtischen Volksmassen 98 / ¿ 3. Die Notabein: Alte Aristokratie und Neue Bourgeoisie 103 / B) Die Rahmenbedingungen / 3. Kapitel / Der liberale Staat und der wirtschaftliche Liberalismus (Adeline / Daumard) / 3.1 Die Staatsbürger und der liberale Staat / 1. Die Erweiterung der Rechte der Staatsbürger 1 1 0 - 2 . Die Rolle des / Staates 111 / 3.2 Gleichheit und Freiheit / 1. Die Gleichheit vor dem Gesetz: Das Recht und die Wirklichkeit 115 / ¿ 2. Der Gebrauch der privaten und öffentlichen Freiheiten 116 / 3.3 Der wirtschaftliche Liberalismus / 1. Die Führungskräfte und die Unternehmensfreiheiten 118 ¿ 2. Die / staatliche Kontrolle 120 ¿ 3. Vom Protektionismus zur Freiheit des / Handels 121 / 4. Die Rolle der Demographie (Andre Armengaud) / 4.1 Die französische Bevölkerung am Vorabend der Revolution / 1. Die natürliche Bevölkerungsbewegung 126 - 2. Der Bevölkerungsstand / 127 - 3. Binnenwanderungen 132 / 4.2 Der Einfluß der revolutionären Krise / 1. Die Auswirkungen des revolutionären Geschehens 134 ¿ 2. Die natürliche / Bevölkerungsbewegung zwischen 1789 und 1815 135 ¿ / 3. Geographische Verteilung und Wanderungen 139 - 4. Skizze einer / Bilanz für das Jahr 1815 141 / 4.3 Die natürliche Bevölkerungsbewegung zwischen 1815 und den 1880er / Jahren / 1. Die Zahl der Eheschließungen 143 ¿ 2. Die Geburtenzahlen 145 / ¿ 3. Die Sterblichkeit 148 ¿ 4. Die natürliche Bevölkerungszunahme / 153 / 4.4 Die Wanderungen zwischen Frankreich und dem Ausland / 1. Auswanderungen 155 ¿ 2. Einwanderungen 156 - 3. Demographische / Merkmale der ausländischen Bevölkerung 158 ¿ 4. Die Bilanz der / Wanderungsbewegungen 160 / 4.5 Die neue Verteilung / 1. Die geographische Verteilung 161 - 2. Die Verteilung nach Berufen / 162 - 3. Die ländliche Bevölkerung 163 - 4. Das städtische / Wachstum 166 - 5. Demographische Merkmale der städtischen Bevölkerung / 4.6 Die Ergebnisse 171 / II. Teil / Die Festigung des kapitalistischen Systems / Die strukturellen Veränderungen 175 / C) Die Grundlagen des entwickelten Kapitalismus 177 / 5. Kapitel / ^ Die Eroberung des nationalen Raumes (Pierre Leon) 177 / 5.1 Allgemeine Bedingungen 1 7 7 / 1. Die Notwendigkeit einer Organisation des Raumes 177 - 2. Der / Verkehr als unternehmerisches Problem 179 / ^ 5.2 Überdauern und Stärkung der traditionellen Formen 1 8 1 / 1. Das Vorherrschen der Straße 181 - 2 . Die Schwächen des Schifffahrtswesens / 184 ¿ 3. Die Organisation des Verkehrswesens 186 / s 5.3 Die ¿Eisenbahnrevolution" 1 9 1 / 1. Voraussetzungen 191 ¿ 2. Die Beteiligungen 194 ¿ 3. Der entscheidende / Anstoß 197 ¿ 4. Die Überlegenheit der Eisenbahn 198 / 5.4 Das neue Gleichgewicht 2 0 1 / 1, Der Widerstand gegenüber der Eisenbahn 201 - 2. Die Maßnahmen / der Regierung 204 / 6. Kapitel / Die Entfaltung des nationalen Marktes (Pierre Leon) 2 0 7 / 6.1 Die Erkenntnisprobleme 2 0 7 / 1. Probleme der statistischen Erfassung 207 ¿ 2. Das Verhältnis von / innerem und äußerem Markt 209 - 3. Definitionsprobleme - Die / wechselseitige Durchdringung der Bereiche 210 - 4. Der Binnenmarkt: / Eine notwendige Konstruktion 211 / 6.2 Die strukturellen Entwicklungen 2 1 2 / 1. Die allgemeinen Einflüsse 212 ¿ 2. Die Widerstände und das Untergehen / der alten Formen 212 ¿ 3. Die neuen Formen 215 / 6.3 Die Dynamik des Binnenmarktes 2 2 0 / 1. Die allgemeinen Bewegungen 220 - 2. Die Mechanismen der großen / Märkte 224 - 3. Die Achsen und die Zentren 226 / 7. Kapitel / Der relative Mißerfolg des Außenhandels (Albert Broder) 229 / 7.1 Vom zweiten auf den vierten Platz der Weltrangliste 2 3 0 / 1. Ein rasches, aber wenig differenziertes Wachstum 230 ¿ 2. Stabilität / des Warenspektrums bei schwachem Wachstum 235 ¿ 3. Der steigende / Einfluß Europas 242 / 7.2 Die Instrumente de? Handels 2 4 5 / 1. Unzureichende Schiffsausrüstungen und Hafenanlagen 245 ¿ / 2. Mangelhaftes Bankensystem und Schutzzollpolitik 248 / 7.3 Eine schwach kommerzialisierte Wirtschaft 2 5 2 / Schluß: Eine Geschichte verpaßter Gelegenheiten 257 / 8. Kapitel / Die institutionelle Entwicklung des Geld- und Kreditwesens (Maurice / Levy-Leboyer) 2 6 2 / 8.1 Die Haute Banque 2 6 5 / 8.2 Der Staat und die Notenbanken 2 7 0 / 8.3 Die Kredit- und Investitionsbanken 2 7 7 / 1. Probleme in Industrie und Eisenbahn 278 ¿ 2. Die ersten Kreditanstalten / 8.4 Die halböffentlichen Banken 1852-1864 . 2 8 9 / 9. Kapitel / Kredit- und Geldwesen: Die Lehren des Marktes (Maurice Levy- / Leboyer) 299 / 9.1 Die Situation im Jahre 1860 3 0 0 / 9.2 Die Zahlungsmittel 3 0 9 / 1. Die Geldmenge: Schwankungen und Zusammensetzung 310 ¿ / 2. Die Münzsorten 319 / 9.3 Die Debatte über den Diskontsatz 3 2 3 / 10. Kapitel / Die Spezialisierung der Bankinstitute (Maurice Levy-Leboyer) 330 / 10.1 Der Finanzmarkt 3 3 1 / 10.2 Auswüchse und Einschränkung der Spekulation 3 3 8 / 10.3 Die Handelskredite 3 4 8 / 1. Die ersten Filialbanken 349 - 2. Die Suche nach Sicherheit 355 / - Schluß 362 /
Details
VerfasserInnenangabe: von Arne Armengaud ... Aus dem Franz. übers. von Dieter Hornig ...
Jahr: 1986
Bandangabe: Band 1.
Systematik: GW.TE
ISBN: 3-8108-0242-5
Beschreibung: 401 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Armengaud, André; Hornig, Dieter
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch