X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 216
In Erdogans Visier
warum er die Deutschtürken radikalisieren will und was das für uns bedeutet
VerfasserIn: Özkan, Hülya
Verfasserangabe: Hülya Özkan
Jahr: 2017
Verlag: München, Knaur
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.DG Özka / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Populismus, gescheiterte Integration, Streit zwischen Berlin und Ankara: Ein Debattenbeitrag über Präsident Erdogans politischen Versuch, die Deutsch-Türken zu instrumentalisieren und so den inneren Frieden in Deutschland zu gefährden
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 7 / 1 / Erdogans zwielichtiges Verhältnis zum Westen - / Ist die Westanbindung nur Mittel zum Zweck? 15 / 2 / Erdogans langer Arm - / Die Demonstration der Stärke in Deutschland 74 / 3 / Erdogans »neue Türkei« - / Die Symbiose von Islam und Nationalismus 118 / 4 / Die Deutschtürken - / Zwischen Identitätssuche und Integration 151 / Ausblick 177 / Weiterführende Literatur 187
Details
VerfasserIn: Özkan, Hülya
VerfasserInnenangabe: Hülya Özkan
Jahr: 2017
Verlag: München, Knaur
Systematik: GE.DG
ISBN: 978-3-426-78919-3
2. ISBN: 3-426-78919-1
Beschreibung: Originalausgabe, 185 Seiten
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite [186]
Mediengruppe: Buch