X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


22 von 59
Der Abschuss
Flug MH17, die Ukraine und der neue Kalte Krieg
VerfasserIn: Pijl, Kees van der
Verfasserangabe: Kees van der Pijl
Jahr: 2018
Verlag: Köln, PapyRossa Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.GG Pijl / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Den Abschuss von Flug MH 17 der Malaysia Airlines und den Bürgerkrieg in der Ukraine bettet Kees van der Pijl ein in den geopolitischen und ökonomischen Kontext eines neuen Kalten Krieges, ausgelöst durch den zunehmenden Druck von NATO und EU gegen ein unter Wladimir Putin wieder konsolidiertes Russland. Ursächlich dafür seien die globalen Bestrebungen des Westens, unliebsame Regime gefügig zu machen oder zu stürzen. Darin sieht er ein hochriskantes strategisches Muster des spekulativen Finanzkapitals, das im Zuge der ökonomischen Umschichtungen seit den 1990er Jahren zur dominierenden Kapitalfraktion geworden ist. Auf der Basis bisher unveröffentlichter Dokumente der niederländischen Regierung und gehackter E-Mails des damaligen NATO-Kommandeurs General Philip Breedlove trägt das Buch aussagekräftige Indizien zusammen. Es behauptet nicht, die wirklich Verantwortlichen zu identifizieren, belegt aber, dass die neuen Herren der Ukraine das größte Interesse, das ausgeprägteste Motiv und die beste Gelegenheit hatten, den Absturz herbeizuführen. / / AUS DEM INHALT: / / Einleitung / Ein ziviles Linienflugzeug unter Beschuss 9 / 1 . / Die globale Lotterie / EINES NEUEN KALTEN KRIEGES 23 / Kalte Kriege und kapitalistische Klassenformierung 25 / Der erste Kalte Krieg und der Klassenkompromiss 27 / Der zweite Kalte Krieg und / die Verschiebung zum globalen Finanzkapital 30 / Der Zusammenbruch der UdSSR und der Vorstoß / des Westens in die postsowjetische Einflusszone 38 / Der neoliberale »Blitzkrieg« in Russland 38 / Die Globalisierung und die Panzerung mit Zwang 41 / Die Ost-Erweiterung der EU und der NATO 46 / Russlands neue Rolle als Herausforderer 52 / Der dritte Kalte Krieg und das spekulative Finanzwesen 59 / Die Jagd auf den »Wilden Osten« - / Finanzwesen und Zivilgesellschaft 63 / Der Krieg, um die NATO-Erweiterung aufzuhalten 68 / Östliche Partnerschaft vs. Eurasische Union 73 / Die nukleare Lotterie 80 / 2. / Die gespaltene Ukraine 84 / Die doppelte Ukraine und die Dynamik der Unabhängigkeit 86 / Die Vorgeschichte des ukrainischen Nationalismus 91 / Die Transformation der Staatsklasse und Politische Parteien 94 / Das Projekt ukrainischer Nationalstaat 98 / Klassenbildung und Oligarchie 99 / Ursprüngliche Akkumulation unter dem / Vorzeichen der postsowjetischen Staatsklasse 101 / Von Dnjepropetrowsk zum Primat von Donezk 111 / Ukrainische Bruchlinien und das Ost-West-Dilemma 118 / Zwischen dem Herzland und / einem neuen Herausforderer-Block: / Russland, BRICS und die Eurasische Union 123 / Atlantische Oligarchen in der Ukraine 133 / 3. Vom Maidan-Aufstand zum Regime-Change 142 / Das Vorspiel der Revolte 144 / In Richtung EU-Assoziierung und zurück 146 / Das neue »Große Spiel« hinter der Anti-Putin-Kampagne 153 / Die Ereignisse vom Februar 2014 160 / Ultranationalisten und Faschisten kapern die Proteste 163 / Die US-amerikanische Antwort auf die / Vermittlungsversuche der EU und der Putsch 171 / Regime-Change und internationale Neuausrichtung 178 / Die Sezession der Krim von der Ukraine 186 / Der westliche Wirtschaftskrieg 191 / 4.D er Bürgerkrieg und das MH17 -Desaster 200 / Der Aufstand im Donbass / und die >Anti-Terror-Operation< 201 / Start eines Bürgerkrieges mit US-Unterstützung 204 / Die Massaker von Odessa und Mariupol 213 / Vom Bürgerkrieg zum Patt / zwischen der NATO und Russland 216 / Die Juli-Offensive und die NATO-Beobachtung 218 / Luft- und Luftabwehrwaffen und ihre Einsatzbereitschaft 225 / Putins Flug zurück von Brasilien 233 / Der Abschuss von MH17 238 / Wer sah das Flugzeug am 17. Juli? 243 / Umstrittene Narrative im Propagandakrieg: / Die BUK-Theorie 248 / Probleme mit der BUK-Theorie und / mit der Kampf)et-Alternative 254 / Die militärischen Optionen des Westens 261 / 5. / Nachspiel: Ein gescheiterter Staat / an der Ostfront der NATO 264 / Das Kiewer Veto in der MH 17-Untersuchung 265 / Auf dem Weg zum Deal des 7. August 266 / Das Rahmenwerk des MH17-Narrativs 273 / Die Aufbereitung der Angaben von Kiew / in den DSB- und JIT-Berichten 277 / Eine Politik der verbrannten Erde 290 / Der Wettkampf um die Energie / und die Kosten der Sanktionen 297 / Das Herausbrechen der Ukraine / aus Russlands industrieller Rüstungsbasis 305 / Vom postsowjetischen industriellen Komplex / zur Rohstoffbasis für den Weltmarkt 310 / Ist MH 17 Symbol eines globalen Spiels, das schief ging? 317 / »Markt-Demokratie« in der Praxis 318 / Regime-Change in Moskau. - oder in Washington? 325 / Literatur 330
Details
VerfasserIn: Pijl, Kees van der
VerfasserInnenangabe: Kees van der Pijl
Jahr: 2018
Verlag: Köln, PapyRossa Verlag
Systematik: GE.GG
ISBN: 978-3-89438-649-8
2. ISBN: 3-89438-649-5
Beschreibung: 1. Auflage, 358 Seiten : Karte
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literatur: Seite [330]-358
Mediengruppe: Buch