X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


15 von 20
Friede braucht Bewegung
Analysen und Perspektiven der Friedensbewegung in Österreich
Verfasserangabe: Andreas Pecha, Thomas Roithner, Thomas Walter (Hrsg.)
Jahr: 2001
Verlag: Haid, Roithner, Thomas
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.WFF Fri / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Friedensbewegung in Österreich sieht sich schwierigen Aufgaben gegenüber. Das macht es notwendig, einen Sammlungsprozess in Gang zu setzen, der zu einer verstärkten Zusammenarbeit der Friedenskräfte in Österreich führt. In den Bereichen kirchliche Friedensarbeit, Sicherheitspolitik und Neutralität, Neue Weltordnung, Gewaltfreiheit, Friedenserziehung, Abrüstung, neoliberale Globalisierung und zivilgesellschaftliche Perspektiven soll versucht werden, die Friedensbewegung in Österreich zu verorten, beziehungsweise Möglichkeiten und Perspektiven für die Zukunft aufzuzeigen. Auf 327 Seiten analysieren 43 AutorInnen aus der österreichischen Friedensbewegung und deren Umfeld ihre Perspektiven.
Details
VerfasserInnenangabe: Andreas Pecha, Thomas Roithner, Thomas Walter (Hrsg.)
Jahr: 2001
Verlag: Haid, Roithner, Thomas
Systematik: GP.WFF, I-03/07
ISBN: 3-9502098-1-6
Beschreibung: 250 S.
Mediengruppe: Buch