X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 26
Weltmarkt Privathaushalt
Bezahlte Haushaltsarbeit im globalen Wandel
Verfasserangabe: Hrsg. von Claudia Gather, Birgit Geissler, Maria S. Rerrich
Jahr: 2011
Verlag: Münster Westf, Westfäl. Dampfboot
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: GS.OF Welt Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Über vier Millionen Haushalte in Deutschland beschäftigen Personen für Haushaltsarbeiten; die haushaltsbezogenen Dienstleistungen (außerhalb des Haushalts selber) in Markt, Staat und Drittem Sektor nehmen zu. Aber: Die Sozialwissenschaften thematisieren Hausarbeit - wenn überhaupt - als "unbezahlte Hausarbeit"; die Arbeitssoziologie interessiert sich bisher nicht für die Erwerbsarbeit im Haushalt. Auch in der Diskussion zur Dienstleistungs-Gesellschaft spielt sie keine Rolle. Zur Auslotung des Forschungsfeldes thematisieren die Beiträge des Bandes Struktur, Inhalt und künftigen Bedarf an bezahlter Haushaltsarbeit, die interaktive Gestaltung der Arbeitsverhältnisse und die Lebensläufe der Beschäftigten, ihre soziale und ethnische Zusammensetzung und die Verbindung mit globalen Migrationsprozessen, und - nicht zuletzt - Entwicklungsperspektiven und politischen Regulierungsbedarf. Inhalt: Maria S. Rerich / Von der Utopie der partnerschaftlichen Gleichverteilung zur Realität der Globalisierung von Hausarbeit ; Birgit Geissler / Die Dienstleistungslücke im Haushalt. Der neue Bedarf nach Dienstleisungen und die Handlungslogik der privaten Arbeit ; Jürgen Schupp / Quantitative Verbreitung von Erwerbstätigkeit in privaten Haushalten Deutschlands ; Marianne Resch / Humane Arbeit im Haushalt? ; Helma Lutz / Transnationalität im Haushalt ; Sabine Hess / Au Pairs als informalisierte Hausarbeiterinnen - Flexibilisierung und Ethnisierung der Versorgungsarbeiten ; Claudia Gather u. Hanna Meißner / Informelle Erwerbsarbeit in privaten Haushalten. Ein blinder Fleck in der Arbeitssoziologie? ; Barbara Thiessen / Bezahlte Hausarbeit. Biografische Befunde zur Gestaltung von Arbeits-Beziehungen im Privaten ; Claudia Weinkof / "es geht auch anders" - reguläre Beschäftigung durch Dienstleistungspools ; Renate Heubach / Migrantinnen in der Haushaltsarbeit - Ansätze zur Verbesserung ihrer sozialen und rechtlichen Situation ; Miet Smet / Die Normalisierung der Hausarbeit im informellen Sektor ; Dorothea Schmidt / Eine Welt für sich? - Dienstmädchen um 1900 ; Marianne Friese / Dienstbotin. Genese udn Wandel eines Frauenberufs.
Details
VerfasserInnenangabe: Hrsg. von Claudia Gather, Birgit Geissler, Maria S. Rerrich
Jahr: 2011
Verlag: Münster Westf, Westfäl. Dampfboot
Systematik: GS.OF
ISBN: 978-3-89691-215-2
2. ISBN: 3-89691-215-1
Beschreibung: 3. Aufl., 239 S. : graph. Darst.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch