X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 9
2.; Der Pietismus im achtzehnten Jahrhundert
Verfasserangabe: in Zusammenarb. mit Friedhelm Ackva ... hrsg. von Martin Brecht und Klaus Deppermann
Jahr: 1995
Bandangabe: 2.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.CL Gesc / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Im 18. Jahrhundert erreicht der Pietismus bereits seine volle Ausbreitung in den protestantischen Regionen Deutschlands, dazu in Skandinavien, in der Schweiz, in den Niederlanden, in England und außerdem innerhalb des nordamerikanischen Protestantismus. Dies wird im zweiten Band der Geschichte des Pietismus umfassender als je zuvor dargestellt und dürfte für die übergreifende Geschichtsforschung ebenso interessant sein wie für die regionale. Schwerpunkte bilden das Herrnhutertum, der radikale Pietismus und immer noch der Hallische Pietismus sowie der aufkommende württembergische Pietismus. Einen eigenen, länderübergreifenden Typ stellt der reformierte Pietismus dar. Dazu kommt, auf englischem Boden erwachsen, der Methodismus. Der Pietismus insgesamt präsentiert sich als eine der bedeutendsten und faszinierenden Bewegungen im damaligen Protestantismus von beachtlichem Reichtum und großer Vielfalt, die sich dann, wenn auch nicht unangefochten, selbst gegenüber der Aufklärung zu behaupten vermag und so die Voraussetzungen bereitstellt für die Erweckungen des 19. Jahrhunderts. Der Band ist verfaßt von einer internationalen Gruppe ausgewiesener Experten. Die Darstellung legt sowohl Wert auf wissenschaftliches Niveau als auch auf allgemeine Verständlichkeit. Zur Anschaulichkeit tragen nicht zuletzt die sorgfältig ausgewählten Illustrationen bei.
Details
VerfasserInnenangabe: in Zusammenarb. mit Friedhelm Ackva ... hrsg. von Martin Brecht und Klaus Deppermann
Jahr: 1995
Bandangabe: 2.
Systematik: PR.CL
ISBN: 3-525-55347-1
Beschreibung: XIV, 826 S. : Ill.
Schlagwörter: 18. Jahrhundert, Geschichte, Pietismus, Brüdergemeinde, Zinzendorff, Nikolaus Ludwig, Baden-Württemberg, Bayern, Elsass, Hessen, Pfalz, Pfalz (Landschaft), Schweiz, Bremen, Niederrhein-Gebiet, Reformation, Dänemark, Niederlande, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Finnland, Nordamerika, Norwegen, Schweden, Methodismus, Geschichtsphilosophie, Vergangenheit, Bayern <Volk>, Hessen <Volksgruppe>, Schweizer, Dänen, Niederländer, Finnen, Norweger, Schweden <Volksgruppe>, Landesgeschichte, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Zeitgeschichte, Zinzendorf, Nikolaus Ludwig, BY (Abkürzung), Baiern, Bavaria, Bavarian State, Bavière, Bayerischer Staat, Bayrn, Churbayern, Confederazione Svizzera, Confoederatio Helvetica, Confédération Suisse, Eidgenossenschaft <Schweiz>, Freistaat Bayern, Großhessen, Helvetia, Helvetien, Helvetische Republik, Herzogtum Bayern, Hessen <Land>, Hessen <Staat>, Hessen <Volk, Neuzeit>, Hessen <Volksstaat>, Kurbayern, Kurfürstentum Bayern, Königreich Bayern, Schweiz / Eidgenossenschaft, Schweizerische Eidgenossenschaft, Stammesherzogtum Bayern, Suisse, Svizzera, Svizzra, Volksstaat Bayern, Bremen <Land>, Freie Hansestadt Bremen, Hansestadt Bremen, Batavische Republik, Danmark, Holland <Staat>, Kongeriget Danmark, Vereinigte Niederlande, Amerika <Nord>, Besatte Norske Omr°ader, Besetzte Norwegische Gebiete, Finland, Finnländische Demokratische Republik, Großfürstentum Finnland, Kongeriget Norge, Kongeriket Norge, Königreich Norwegen, Noreg, Norge , Norge (GKD), Norge <Gebiet unter Deutscher Besatzung, 1940 - 1945>, Norske Stat, Norvège, Norway, Republik Finnland, Republiken Finland, Schweden <Volk>, Suomen Tasavalta, Suomi (GKD), Sverige, Methodistische Kirche, Geistesgeschichte, Amerika
Mediengruppe: Buch