X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 18
Perspektiven professioneller Opferhilfe
Theorie und Praxis eines interdisziplinären Handlungsfelds
Verfasserangabe: Jutta Hartmann ...
Jahr: 2010
Verlag: Wiesbaden, VS, Verl. für Sozialwiss.
Reihe: VS Research
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GR.R Pers / College 3b - Recht, Journalismus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Straf- und insbesondere Gewalttaten gehen mit erheblichen sozialen und gesundheitlichen Folgen für die betroffenen Menschen einher. Dem Sozialstaatsprinzip folgend setzt sich der Anspruch durch, Opferhilfe als gesamtgesellschaftliche Aufgabe umzusetzen und Betroffenen qualifizierteUnterstützung anzubieten - unabhängig von einem möglichen Strafverfahren. Professionelle Opferhilfe leistet einen Beitrag zur Bewältigung der mit Opfererfahrungen einhergehenden Verletzungen und Schäden und zur Prävention sekundärer Viktimisierung. Das Buch vermittelt einen systematischen Zugang zu dem interdisziplinär geprägten Praxisfeld der Opferhilfe aus wissenschaftlicher, rechtlicher, psychosozialer, praxisreflektierender sowie qualifizierender Perspektive. Die AutorInnen legen wichtige Entwicklungen und Erkenntnisse sowie Verfahren und Herausforderungen der Opferhilfe dar und vermitteln einen Einblick in die Opferhilfe als ein professionalisiertes Handlungsfeld Sozialer Arbeit. Der Band wendet sich an Lehrende und Studierende der Sozialwissenschaften sowie an SozialarbeiterInnen, PsychologInnen, JuristInnen und Akteure verwandter Disziplinen in der Praxis der Opferhilfe.
Details
VerfasserInnenangabe: Jutta Hartmann ...
Jahr: 2010
Verlag: Wiesbaden, VS, Verl. für Sozialwiss.
Systematik: GR.R
ISBN: 978-3-531-17290-3
2. ISBN: 3-531-17290-5
Beschreibung: 1. Aufl., 329 S. : graph. Darst.
Reihe: VS Research
Beteiligte Personen: Hartmann, Jutta
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch