X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 100
Ablasshandel gegen Klimawandel?
Marktbasierte Instrumente in der globalen Klimapolitik und ihre Alternativen ; Reader des Wissenschaftlichen Beirats von Attac
VerfasserIn: Attac Deutschland
Verfasserangabe: Elmar Altvater ... (Hrsg.)
Jahr: 2008
Verlag: Hamburg, VSA-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Abla / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Dem Klimawandel soll mit dem Emissionshandel und dem Mechanismus für saubere Entwicklung begegnet werden. Die Frage ist aber, ob marktbasierte Instrumente nicht eher finanziellen Spekulationen einen neuen Markt öffnen und eine "kreative Kohlenstoffbuchführung" ermöglichen, als dass sie einen positiven Beitrag für den Klimaschutz leisten. Der Klimakollaps wird als das "größte Marktversagen der Menschheitsgeschichte" (Nicholas Stern) bezeichnet. Ist es sinnvoll, den Folgen des Marktversagens mit Marktmechanismen zu begegnen? In der Tat werden der Markt und marktbasierte Instrumente im Rahmen des Kyoto-Protokolls als intelligente Methoden der Klimapolitik propagiert. Deren Charme reicht heute bis weit in die NGO-Szene hinein. Ist das aber wirklich ein Erfolg versprechender Ansatz? Wahrscheinlicher ist ein neoliberales Sesam-Öffne-Dich: Die Realisierung des Emissionshandels kommt den globalen Finanzmärkten zugute, auf denen auch andere Abschnitte der Energiekette – von der Exploration der fossilen Energieträger über deren Umwandlung in Sekundär- und Endenergie bis zu den unvermeidlichen Emissionen – "monetarisiert" worden sind. Mit dem Mechanismus für saubere Entwicklung (Clean Development Mechanism, CDM) werden Emissionen kaum reduzierende, aber vor allem billige Zertifikate ausgegeben, die global gehandelt werden können. Die absolute Reduktion von Emissionen kann so umgangen werden. Die Wirkungsweise der marktbasierten "Lösungen" muss, gerade vor dem Hintergrund der ersten Erfahrungen damit, gründlich durchdacht und Alternativen dazu stärker verfolgt werden. (Verlagsinformation)
Details
VerfasserIn: Attac Deutschland
VerfasserInnenangabe: Elmar Altvater ... (Hrsg.)
Jahr: 2008
Verlag: Hamburg, VSA-Verl.
Systematik: GW.S
ISBN: 978-3-89965-291-8
2. ISBN: 3-89965-291-6
Beschreibung: 236 S. : graph. Darst.
Sprache: de
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch