X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


34 von 104
Chasing Ice
Verfasserangabe: ein Film von Jeff Orlowski
Jahr: 2013 (2012)
Verlag: Ismaning, Eurovideo Bildprogramm
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: TT.KT.17 Chas Status: Entliehen Frist: 03.01.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.NN.BU Chas / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.NN.BU Chas / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: TT.NN.BU Chas Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In beeindruckender Weise zeigt "Chasing Ice" in visuell atemberaubenden Bildern die Folgen der Erderwärmung unseres fragilen Planeten. Mit Hilfe von Zeitrafferaufnahmen werden Jahre in Sekunden verwandelt und das rasante Verschwinden von jahrhundertealten Eisbergen dokumentiert. „Solche Bilder haben Sie noch nie gesehen.“ Robert Redford
Der anerkannte Naturfotograf und Wissenschaftler James Balog stand dem Klimawandel lange Zeit skeptisch gegenüber und spöttelte über die akademische Naturforschung. Doch während seiner Langzeitstudie EIS (Extreme Ice Survey) fand er unwiderlegbare Beweise für die Klimaveränderungen unseres Planeten. Für "Chasing Ice" arbeitete Balog mit speziell entwickelten Zeitrafferkameras. Es entstanden atemberaubende Bilder von den Folgen der Erderwärmung unseres fragilen Planeten. Balogs beeindruckende Zeitrafferaufnahmen verwandeln Jahre in Sekunden. Er zeigt, wie Berge aus Eis, die bereits seit Jahrhunderten existieren, in rasender Geschwindigkeit verschwinden. Balog und seine Mannschaft von jungen Abenteurern bereisten die lebensfeindlichen Gebiete der Arktis. Der Fotograf riskierte nicht nur seine Karriere, sondern auch sein Leben, um diese dramatischen Veränderungen zu dokumentieren. Während die Diskussion über seine Ergebnisse die Wissenschaftler in den USA und in anderen Ländern spaltet und die Intensität von Naturkatastrophen zunimmt, zeigt "Chasing Ice" einen engagierten Experten, der versucht, uns trotz aller drastischer Veränderungen ein wenig Hoffnung für unseren Planeten zu schenken.
Details
VerfasserInnenangabe: ein Film von Jeff Orlowski
Jahr: 2013 (2012)
Verlag: Ismaning, Eurovideo Bildprogramm
Systematik: TT.NN.BU, I-14/DVD1
Interessenkreis: Ohne Altersbeschränkung
Beschreibung: 1 DVD-Video (Ländercode 2, 76 Min.) ; farb., DD 5.1, Bildformat: 16:9 + 1 Beiheft
Schlagwörter: DVD-Video, Dokumentarfilm, USA, Englisch, Sprache, Deutsch, Untertitel <Film>, Anthropogene Klimaänderung, Gletscher, Klimaänderung, Amerikaner, Dokumentarischer Spielfilm, Audiodeskription, Vergletscherung, Amerika (USA), DVD-Film, Dokumentarfilme, Dokumentarischer Film, Dokumentationsfilm, EEUU (Abkürzung), Estados Unidos de America, Etats Unis, Etats-Unis, Kulturfilm, Meiguo, Nichtfiktionaler Film, Nordamerika <USA>, US (Abkürzung), United States, United States of America, Vereinigte Staaten, Vereinigte Staaten von Nordamerika, Britisches Englisch, Englische Sprache, Sprachen, Deutsche Sprache, Dialogübersetzung <Film>, Hochdeutsch, Neuhochdeutsch, Anthropogener Klimawandel, Klima / Veränderung, Klimapeioration, Klimaveränderung, Klimawandel, Klimawechsel, Mensch / Klimaänderung, DVD, Ethnologischer Film, Film, USA. Marine. Sea, Air, Land Teams, Altenglisch, Amerikanisches Englisch, Denglisch, Geheimsprache, Nordseegermanische Sprachen, Schlagfertigkeit, Jiddisch, Schweizerdeutsch, Südgermanische Sprachen, Eis, Klima, Treibhauseffekt
Beteiligte Personen: Orlowski, Jeff
Sprache: Englisch
Fußnote: Dokumentarfilm, USA 2012. - Sprache: engl. - Unt. dt.
Mediengruppe: DVD