X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 29
Kampf den Keimen
Infektionskrankheiten ; neue Seuchen: Kontrolle von Pandemien durch Frühwarnsysteme ; Impfstoffentwicklung: Fortschritte bei Malaria und Aids ; Antibiotikaresistenz: mit raffinierten Strategien gegen Super-Bakterien
Verfasserangabe: [Chefred.: Carsten Könneker]
Jahr: 2011
Verlag: Heidelberg, Spektrum der Wiss.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.BM Kamp / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Aufsatzsammlung der zwischen 2008 und 2011 in "Spektrum der Wissenschaft" veröffentlichten Artikel zu den Themen Infektionskrankheiten. Laienverständliche Informationen zu Fragen zu Superkeimen, Schweinegrippe, Pandemien, Ehec-Erregern, aber auch zu HIV und Malaria.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
INFLUENZA & CO
 
DIE MACHT DER VIREN 6
 
2009 machte die "Schweinegrippe" die stete Gefahr durch neue Influenzaerreger allgemein bewusst. Das Augenmerk der Mediziner gilt aber auch einer Reihe anderer Viren - darunter solchen, die Krebs auslösen
 
 
 
MIKROBENWELT
 
DIE GEFÄHRLICHEN TRICKS DER BAKTERIEN 14
 
Wer bakterielle Erreger besiegen will, muss ihre Waffenkennen. Doch das Arsenal der Mikroben ist verblüffend
 
 
 
VORSORGE
 
FRÜHWARNSYSTEME FÜR NEUE PANDEMIEN 22
 
Ein internationales Netzwerk soll vor neuartigen Krankheiten warnen. Es beobachtet, ob Viren von Tieren auf Menschen überspringen - wie das beim Aidserreger geschah
 
 
 
ANTIBIOTIKA
 
AUSGEFEILTE STRATEGIEN GEGEN SUPERKEIME 28
 
Bisher unbekannte Mikroorganismen und andere Exoten versprechen ein Arsenal innovativer Antibiotika. Sie sollten helfen, das Resistenzproblem zu entschärfen
 
 
 
IMMUNISIERUNG
 
WIRKVERSTÄRKER FÜR IMPFSTOFFE 36
 
Oft sorgen erst Zusätze zu Vakzinen für eine ausreichend starke Immunreaktion. Allerdings bergen sie auch Gefahren und können Nebenwirkungen hervorrufen. Die Kunst besteht darin, ihre Sicherheit zu gewährleisten
 
 
 
EPIDEMIEN
 
EH EC: LEBENSGEFÄHRLICHER DURCHFALLERREGER
 
Wie der Verwandte eines harmlosen Darmbakteriums zum Killer wurde
 
 
 
GENREGULATON
 
DIE ENTDECKUNG DER RIBOSCHALTER 46
 
Bei Bakterien entdeckte Kontrollelemente innerhalb der Boten-RNA dienen zur Regulation des betreffenden Gens. Neue Medikamente könnten sich das zu Nutze machen
 
 
 
HIV-VAKZINE
 
DAS RINGEN UM DEN HIV-IMPFSTOFF 56
 
Mit erprobten Verfahren erlitten Impfstoffentwickler
 
beim Aidserreger viele Fehlschläge. Nun suchen sie nach
 
völlig anderen Strategien für eine Vakzine
 
 
 
AIDSTHERAPIE
 
LÄSST SICH EINE HIV-lNFEKTION BESIEGEN? 65
 
Ein HIV-Patient wäre erst dann geheilt, wenn der Erreger aus seinen Verstecken im Körper vertrieben würde. Wie nahe sind Mediziner diesem Ziel inzwischen gekommen?
 
 
 
TROPENKRANKHEIT NR. 1
 
NEUE WAFFEN GEGEN MALARIA 70
 
Verbesserte Impfstoffe geben Anlass zur Hoffnung. Daneben verfolgen Forscher ausgeklügelte Ansätze, den Infektionskreislauf zu unterbrechen: Statt Menschen immunisieren sie - die Moskitos!
 
 
 
SYMBIOSE
 
BEVOR WIR UNS zu TODE SIEGEN 78
 
Es wird Zeit für eine andere Einstellung zu den reichen Mikrobengemeinschaften in und auf unserem Körper. Diesen Mikrokosmos gilt es als Verbündeten im Kampf gegen Krankheitserreger zu hegen und zu pflegen
 
Details
VerfasserInnenangabe: [Chefred.: Carsten Könneker]
Jahr: 2011
Verlag: Heidelberg, Spektrum der Wiss.
Systematik: NN.KHI, NN.BM
ISBN: 978-3-941205-77-2
2. ISBN: 3-941205-77-3
Beschreibung: 82 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.) und graph. Darst., Kt.
Beteiligte Personen: Könneker, Carsten [Red.]
Mediengruppe: Buch