X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 2102
In Anerkennung der Differenz
Feministische Beratung und Psychotherapie
Verfasserangabe: [Frauen beraten Frauen (Hg.)] Traude Ebermann ... (Hg.). Mit Beitr. von Marion Breiter ...
Jahr: 2010
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HG In An / College 3h - Gender Status: Entliehen Frist: 04.11.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: PI.HG In An / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Was verstehen wir heute unter feministischer Beratung und Psychotherapie? Diese Frage stellte »Frauen beraten Frauen« den Autorinnen, die in Fachartikeln, Dialogen und literarischen Texten darauf geantwortet haben. Entstanden ist ein abwechslungsreiches Buch, das anhand von Fallvignetten das Verhältnis zwischen Theorie und Praxis aufzuzeigen versucht. Die Beiträge basieren auf einer feministischen Grundhaltung der Beraterinnen und Psychotherapeutinnen, die untrennbar mit Gesellschaftskritik verbunden ist. Dies bildet den roten Faden der Auseinandersetzung, die auch die zukünftige psychosoziale Arbeit im Fokus hat. Der Band richtet sich sowohl an alle im psychosozialen Feld Tätige als auch an interessierte Leserinnen und Leser.
 
 
 
Mit Beiträgen von Agnes Büchele, Marion Breiter, Traude Ebermann, Julia Fritz, Ruth Großmaß, Sylvia Groth, Felice Galle, Sabine Kirschenhofer, Anna Koellreuter, Karin Macke, Alice Pechriggl, Sabine Scheffler, Margot Scherl, Brigitte Schigl, Regina Trotz, Marietta Winkler und Bettina Zehetner
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Einleitung 9
PIONIERINNEN IM GESPRÄCH
"Vom Sand im Getriebe zum polierten Stein?" 21
Margot Scherl im Gespräch
mit Christina Thürmer-Rohr und Sabine Scheffler
Margot Scherl und Julia Fritz
BEZIEHUNG VON FRAU ZU FRAU
IN BERATUNG UND PSYCHOTHERAPIE
von der familie im köpf 43
... und sie bewegt sich doch! 45
Entwicklung und Zukunft
frauenspezifischer Psychotherapie und Beratung
Sabine Schefßer
FEMINISTISCHE BERATUNG
Frauenberatung im Spiegel
von Beratungstheorie und Gender-Diskursen 61
Ruth Großmaß
Gewalt gegen Frauen: Viel erreicht! Wenig verändert? 75
Von der Veröffentlichung der Gewalt
gegen Frauen bis zum unterstützenden Beratungskonzept
Agnes Büchele
Frauengesundheit bewegt 87
Sylvia Groth und Feiice Galle
stress muss sein 97
Von der Abhängigkeit über die Ambivalenz
zur Autonomie 99
Feministische Beratung bei Trennung und Scheidung
Bettina Zehetner
Schreiben wirkt 113
Feministische Onlineberatung
Bettina Zehetner
Feministische Beratung
und strategisch-vernetztes Handeln 119
Marion Breiter
selbsttherapie 131
FEMINISTISCHE PSYCHOTHERAPIE
Frauenspezifische/Feministische Arbeit
mit Integrativer Gestalttherapie 135
Brigitte Schigl
Feminismus und KIP oder:
Was wir von den Amazonen lernen können 147
Traude Ebermann
füll service 161
Weder Analytikerin noch Analysandin:
Keine ist Herrin im eigenen Haus 163
Anna Koellreuter
Inhalt o 7
Systemisch-feministische Paartherapie 175
Annäherungen an das Unmögliche?
Sabine Kirschenhofer
Feminismus und Personzentrierte Psychotherapie 187
Marietta Winkler
WEIBLICHE IDENTITÄT IM SOZIALEN ZUSAMMENHANG
Veränderliche Geschlechtsidentitäten 201
Sex/Gender-Fluktuationen in der Gesellschaft
und in psychoanalytischen Therapiegruppen
Alice Pechriggl
die ohnmacht der therapien 213
Genug gemangelt -
Von der Auseinander-Setzung
zur Zusammen-Führung 215
Bewegungen in Frauengruppen
Regina Trotz
FRAUEN BERATEN FRAUEN: INNEN-SICHTEN
Zur Geschichte der Innen-Sichten 227
Einleitende Worte
Traude Ebermann, Julia Fritz,
Karin Macke und Bettina Zehetner
"Ich hab mehrere Standbeine ..." 231
Karin Macke
"Schnipselkörper" und subversives Begehren 237
Bettina Zehetner
8 o Inhalt
Wiener Frauengeschichte(n) -
Von Expertinnen berichtet und gelebt 243
Traude Ebermann
Frauenbewegte Generationen 249
Julia, Fritz
EINE LITERARISCHE AUSSEN-SICHT
In diesem politischen Augenblick 257
Marlene Streeruwitz
Danksagung 263
Autorinnen 265
Literatur 271
Gedichtenachweis 285
 
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: [Frauen beraten Frauen (Hg.)] Traude Ebermann ... (Hg.). Mit Beitr. von Marion Breiter ...
Jahr: 2010
Verlag: Gießen, Psychosozial-Verl.
Systematik: PI.HG
ISBN: 978-3-83792-045-1
2. ISBN: 3-83792-045-3
Beschreibung: 285 S.
Beteiligte Personen: Ebermann, Traude; Breiter, Marion
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 271 - 284
Mediengruppe: Buch