X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


28 von 29
Kinderjahre Kaiser Karls
aus unveröffentlichten Tagebüchern seines Großvaters
Verfasserangabe: Gabriele Praschl-Bichler
Jahr: 2014
Verlag: Wien, Amalthea
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.H Pra Karl / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 29.07.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
»Ich sah den so netten theuren Enkel an – ein hübsches kräftiges Kind!«, schrieb Erzherzog Carl Ludwig, Bruder Kaiser Franz Josephs, nach der Geburt seines ersten und lange Zeit einzigen Enkels in sein Tagebuch. Der kleine Carl, spätere Kaiser Karl, kam im August 1887 auf Schloss Persenbeug zur Welt. Im Tagebuch seines Großvaters, das den ganz privaten Alltag der österreichischen Kaiserfamilie dokumentiert, ist von vielen Emotionen zu lesen, von der Glückseligkeit, ein Lächeln des Babys zu erhaschen, ihm beim Großwerden zuzusehen, aber auch vom normalen Alltag einer Familie, die vier Thronfolger und zwei Kaiser hervorbrachte, zwischen Schlössern und Palästen pendelte und deren nächste Verwandte die Kaiser und Könige Europas waren.
 
 
Kaiser Franz Joseph tritt als (über)großer, aber auch als sorgender Bruder auf, Kaiserin Elisabeth eigentlich gar nicht, und als besondere Überraschung häufig beider Sohn Kronprinz Rudolf. Er stand seinem Onkel Carl Ludwig sehr nahe und ebenso seinem Cousin Otto, dem Vater des nachmaligen Kaisers Karl. (Verlagstext)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
Zu dieser Ausgabe 7 / Zur Einführung 9 / Tagebücher eines Habsburgers, / die noch nie jemand gelesen hatte 9 / Familienalltag und offizielle Verpflichtungen / in den Tagebüchern 13 / Die "kleine" Geschichte des privaten Lebens: / aus Briefen und Tagebüchern 16 / Die Kaiserfamilie im öffentlichen und / im privaten Leben 19 / Zu den Erkenntnissen aus den Tagebüchern 23 / Die "handelnden" Personen 27 / Erzherzog Carl Ludwig, / der Tagebuchschreiber und Großvater Carls 27 / Erzherzogin Marie Theresia, / dritte Ehefrau Erzherzog Carl Ludwigs und / Stiefgroßmutter Carls 30 / Erzherzog Otto, / Sohn des Tagebuchschreibers und Vater Carls, / des nachmaligen Kaisers 32 / Marie Josepha, / Ehefrau Erzherzog Ottos und Mutter Carls 37 / Carl, / Enkel des Tagebuchschreibers und späterer Kaiser 39 / Die Tagebucheintragungen / Erzherzog Carl Ludwigs (1887-1896) 41 / Anmerkungen 214 / Literaturverzeichnis 221 / Stammtafeln 225 / Personen- und Ortsregister 232
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Gabriele Praschl-Bichler
Jahr: 2014
Verlag: Wien, Amalthea
Systematik: GE.H
ISBN: 978-3-85002-879-0
2. ISBN: 3-85002-879-8
Beschreibung: 249, [24] S. : Ill., graph. Darst.
Mediengruppe: Buch