X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


90 von 626
Das Selbst, die Maske, der Bluff
über die Inszenierung der eigenen Person
VerfasserIn: Prisching, Manfred
Verfasserangabe: Manfred Prisching
Jahr: 2009
Verlag: Wien, Molden
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.O Pris / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: GS.O Pris / Sozialwissenschaften Status: Entliehen Frist: 18.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Individualisierung ist ein Kennzeichen unserer heutigen Gesellschaft. Jeder soll sich selbst verwirklichen, sich entfalten, authentisch sein, einen persönlichen Stil kreieren. Medien kommt dabei eine wichtige Aufgabe zu: Sie liefern regelrechte „Kopiervorlagen“ für die Identitätsproduktion. Mit einst philosophischen Fragen wie „Wer bin ich? Wer soll ich sein? Wie soll ich sein?“ beschäftigen sich heute Magazine und Ratgeber. Frisuren, Mode und Vorlieben gleichen sich, Communitys boomen – sie gleichen die Orientierungslosigkeit aus, in die uns die unerschöpflichen Möglichkeiten der Selbstentfaltung oft stürzen. Paradoxerweise führt die Sucht nach Individualität also gerade zum Gegenteil, zur massenhaften Fabrikation von ewig gleichen Typen. Diese Diskrepanz zwischen Individualisierung und Konformismus sowie die Versuche zu ihrer Überwindung (z.B. das Kunststück des "Bluffs") sind Thema des vorliegenden, gut lesbaren gesellschaftspsychologischen Titels. (I-11/02-C3) (GM ZWs / PL)
Details
VerfasserIn: Prisching, Manfred
VerfasserInnenangabe: Manfred Prisching
Jahr: 2009
Verlag: Wien, Molden
Systematik: GS.O, I-11/02
ISBN: 978-3-85485-244-5
Beschreibung: 221 S. : Ill.
Fußnote: Literaturverz. S. 208 - 221
Mediengruppe: Buch