X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 18
Kosmopolitismus ohne Illusionen
Menschenrechte in unruhigen Zeiten
VerfasserIn: Benhabib, Seyla
Verfasserangabe: Seyla Benhabib ; [drei weitere Übersetzer] alle übrigen Texte und Kapitel hat Karin Wördemann ins Deutsche übertragen
Jahr: 2016
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.AT Benh / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Auch wenn "globale Menschenrechte" mittlerweile zum Standardrepertoire des politischen Diskurses gehören, ist ihre philosophische Rechtfertigung nach wie vor umstrittenes Gebiet. Während zum Beispiel die einen sagen, Menschenrechte seien das trojanische Pferd, mit dem der Westen seinen neoliberalen way of life in alle Welt zu exportieren trachtet, verbinden andere mit der Idee einer Weltbürgerschaft mit verbrieften Rechten einen unzulässigen Eingriff in die Souveränität demokratischer Staaten. Seyla Benhabib entwickelt in ihrem Buch ein diskursethisches Instrumentarium, um solche falschen Gegensätze zu überwinden. Anhand zahlreicher Beispiele - Kopftuchstreit, Flüchtlingspolitik, humanitäre Interventionen - zeigt sie Wege zu einem engagierten, kontextsensitiven demokratischen Kosmopolitismus jenseits von Interventionismus und Indifferenz. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort zur deutschen Ausgabe . 7 / Vorwort zur englischen Ausgabe . 13 / / 1 Einleitung: Kosmopolitismus ohne Illusionen 19 / / 2 Ein anderer Universalismus / Einheit und Vielfalt der Menschenrechte. 46 / / 3 Gründe nennen und Rechte beanspruchen: / Die Konstruktion des Rechtssubjekts . 77 / / 4 Gibt es ein Menschenrecht auf Demokratie? / Jenseits von Interventionismus und Indifferenz. 97 / / 5 Menschenrechte jenseits nationaler Grenzen? / Eine Annäherung an den globalen Konstitutionalismus . 123 / / 6 Dämmerung der Souveränität oder / das Aufstreben kosmopolitischer Normen? / Eine Neubewertung von Staatsbürgerschaft / in Zeiten des Umbruchs . 160 / / 7 Demokratische Iterationen / und demokratische Exklusionen / Eine Debatte um die gerechten Grenzen / des demokratischen Demos . 191 / / 8 Die Wiederkehr der politischen Theologie / Die Kopfuchaffäre im Spiegel des vergleichenden / Konstitutionalismus . 235 / / 9 Menschenrechte und die "Kritik der humanitären Vernunft" . 266 / / Nachweise 279
Details
VerfasserIn: Benhabib, Seyla
VerfasserInnenangabe: Seyla Benhabib ; [drei weitere Übersetzer] alle übrigen Texte und Kapitel hat Karin Wördemann ins Deutsche übertragen
Jahr: 2016
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Systematik: GS.AT
ISBN: 3-518-29765-1
2. ISBN: 978-3-518-29765-0
Beschreibung: Erste Auflage, Originalausgabe, 280 Seiten
Beteiligte Personen: Wördemann, Karin
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 279-280
Mediengruppe: Buch