X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 54
Die kleinere Sünde
VerfasserIn: Bergmann, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Bergmann
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Czernin
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 10., Ada-Christen-G. 2 Standorte: PR.CP Berg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Aufdecken eines Skandals kann vieles verändern. Auch den Aufdecker. Norbert Kranzel erfährt das am eigenen Leib, als er lange zurückliegende Missbrauchsfälle in der Kirche ans Licht bringt. Und dabei feststellt, was es bedeutet, die kleinere Sünde zu wählen. Das erste Klassentreffen eines österreichischen Knabenseminars nach 20 Jahren: Norbert erfährt erstmals, dass einige seiner Klassenkameraden vom damaligen Religionslehrer und späteren Kardinal sexuell missbraucht wurden. Der Journalist beginnt sofort mit der Recherche, das Ungeheuerliche scheint sich zu bewahrheiten. Nach einem geplanten und dann geplatzten Zeitungsartikel bringt Norbert sein Wissen durch ein Buch ans Licht und löst einen kircheninternen und nationalen Skandal aus. Von diesem Zeitpunkt an läuft in der Kirchenwelt nichts mehr in den gewohnten Bahnen: Kirchen brennen, ein Streik der Kirchensteuerzahler bringt die Kirche an den Rand des Finanzkollapses, und Norbert, der die großen Sünden des Kardinals verfolgt, macht sich durch seine kleineren Sünden erpressbar. Wolfgang Bergmanns Erstling ist ein Buch über die Wahrheit – die Wahrheit im Buch und ein bisschen auch die der Vergangenheit. Und ein Versuch freizulegen, was der, der glaubt, wirklich glaubt.
Details
VerfasserIn: Bergmann, Wolfgang
VerfasserInnenangabe: Wolfgang Bergmann
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Czernin
Systematik: PR.C
ISBN: 978-3-7076-0319-4
2. ISBN: 3-7076-0319-9
Beschreibung: 1. Aufl., 184 S.
Mediengruppe: Buch