X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 9
Mo
der Lebensroman des Friedrich Glauser
VerfasserIn: Göhre, Frank
Verfasserangabe: Frank Göhre
Jahr: 2008
Verlag: Bielefeld, Pendragon
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: DR Göhr Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Friedrich Glauser war seit früher Jugend süchtig. Zeitlebens war er vom Morphium berherrscht, vom „Mo”, wie er es nannte. Von seinen 42 Lebensjahren verbrachte er über 8 Jahre in Irrenhäusern, psychiatrischen Anstalten und Kliniken. Dort interniert schrieb er seine ersten „Wachtmeister Studer” Romane. Sie begründeten seinen Ruf als „Vater der deutschsprachigen Kriminalliteratur”.„Mo – Dr Lebensroman des Friedrich Glauser” ist eine literarische Annäherung an diese Vatergestalt. Glausers Romane und Erzählungen, seine autobiografischen Berichte, seine Briefe spiegeln ein bewegtes Leben wider, das einen ebenso faszinierende wie tragische Suche nach innerer Ruhe, nach Beständigkeit und dem verzweifelten Wunsch ist, doch ein wenig anders leben zu können. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Göhre, Frank
VerfasserInnenangabe: Frank Göhre
Jahr: 2008
Verlag: Bielefeld, Pendragon
Systematik: DR, PL.M
Interessenkreis: Biografie, Biographie
ISBN: 978-3-86532-085-8
2. ISBN: 3-86532-085-6
Beschreibung: Orig.-Ausg., 236 S.
Beteiligte Personen: Glauser, Friedrich
Mediengruppe: Buch