X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 825
Mein (Ex-)Partner ist ein Psychopath
Wege aus der Opferfalle
VerfasserIn: Mechler, Bärbel
Verfasserangabe: Bärbel Mechler
Jahr: 2017
Verlag: Murnau a. Staffelsee, Mankau
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.YLB Mech / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / - Sie erkennen Ihren Partner nicht wieder und erfahren Kontrolle und Gewalt anstelle von Zuneigung und Liebe? / - Ihr Leben ist von emotionalem Missbrauch und Angst gezeichnet, doch Ihr Partner scheint über alle Zweifel erhaben? / - Sie befürchten, dass eine Trennung neue hoch konflikthafte Räume öffnet? / - Sie müssen sich wappnen für kräftezehrende Auseinandersetzungen mit Gerichten, Gutachtern und Jugendamt? / / Bärbel Mechler berät und begleitet seit über dreizehn Jahren sehr erfolgreich Opfer psychopathischer Angriffe in Beziehungen. In ihrem neuen Ratgeber erhalten Sie kompetente Hilfe, um sich den Verstrickungen von vermeintlicher Liebe, Abhängigkeit, Demütigung, Kontrolle und psychischer Gewalt zu stellen und Veränderungen herbeizuführen. Dazu vermittelt die Autorin guten Rat für den schwierigen Umgang sowohl mit dem aggressiven (Ex-)Partner als auch den öffentlichen Institutionen sowie bewährte Vorkehrungen zum bestmöglichen Schutz aller Beteiligten. / / Von der Autorin des Erfolgstitels - Von Psychopathen umgeben¿
AUS DEM INHALT: / / Vorwort . 9 / / Beziehung mit einem Psychopathen13 / Ich halte an dem Menschen fest, der mich zerstört .17 / Früher hat er mich geliebt 25 / Das psychopathische Beuteschema. 26 / Die Eroberungsphase. 28 / Der Partner als ewiger Sündenbock. 30 / Das Spiel mit Nähe und Distanz. 32 / Affären mit verheirateten Partnern . 34 / Sexualität und Fremdgehen41 / Wie gehen Angehörige mit extremen Situationen um?.44 / / Die psychopathische Wesensstruktur. 49 / Entstehung psychopathischen Verhaltens . 50 / Das psychopathische Instrumentarium. 53 / Psychopathische Besonderheiten .77 / Psychopathische Schwachstellen. 90 / Was Betroffene berücksichtigen sollten. 93 / Hoffen Sie nie auf Mitgefühl .98 / Aussichtslose Bemühungen 101 / Als Opfer allein auf weiter Flur. 104 / Die Tropffolter. 109 / Die verhängnisvolle Erziehung zum Erdulden.112 / Gegen Schuldgefühle ankämpfen . 117 / / Ihre Aufgaben.123 / Schützen Sie Ihre Gefühle 124 / Setzen Sie G renzen.127 / Stellen Sie sich der Angst. 130 / / / Lernen Sie, Nein zu sagen.132 / So kommunizieren Sie mit Psychopathen.137 / Trennungen von psychopathischen Partnern . 159 / Sie beabsichtigen die Trennung. 161 / Der Psychopath trennt sich . 187 / Gemeinsame Kinder. 207 / Trennung mit gemeinsamen Kindern. 213 / Der Kampf mit Institutionen 235 / Gerichtsverhandlungen 236 / Das alleinige Sorgerecht. 266 / Sind immer beide schuld?.269 / Kosten produzieren 270 / Psychopathische Strategien vor Gericht.271 / Ihre Gegenstrategien vor Gericht .277 / M ediation 291 / Das Jugendamt.300 / Die Wahl des Rechtsanwalts 306 / Ein Paradebeispiel mit gutem Ende . 316 / Wegweiser in eine neue, erfüllende Beziehung . 323 / Die ersten Schritte zueinander. 327 / Die Beziehung mit Bedacht entwickeln 336 / Erkennen und würdigen Sie Ihre Qualitäten 357 / Blicken Sie den Fährnissen ins Auge 362 / Die Beziehung regelmäßig aktualisieren 364 / Unterschiede beleben die Beziehung 365 / Zu guter Letzt: Vergebung. 371 / / Zur Autorin . 376 / Quellenangaben 377 / Stichwortregister 378 /
Details
VerfasserIn: Mechler, Bärbel
VerfasserInnenangabe: Bärbel Mechler
Jahr: 2017
Verlag: Murnau a. Staffelsee, Mankau
Systematik: PI.YLB
ISBN: 978-3-86374-374-1
2. ISBN: 3-86374-374-1
Beschreibung: 1. Auflage, 382 Seiten : Illustrationen
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 377
Mediengruppe: Buch