Cover von Die Brandmauer wird in neuem Tab geöffnet

Die Brandmauer

Roman
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Mankell, Henning
Verfasser*innenangabe: Henning Mankell
Jahr: 2001
Verlag: Wien , Zsolnay
Reihe: Wallander; 9
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 10., Laxenburger Str. 90a Standorte: DR.D Mank Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: DR.D Mank Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Im sechsten und letzten Wallander-Fall zieht der schwedische Bestsellerautor noch einmal alle Register. Zwei junge Mädchen ermorden einen Taxifahrer, eines flieht aus dem Polizeipräsidium und wird später in einer Transformatorenstation als verkohlte Leiche wiedergefunden; ein Computerfachmann liegt tot vor einem Geldautomaten, sein Leichnam wird später aus der Pathologie gestohlen. Scheinbar zusammenhanglose Fälle, die sich langsam zu einem perfiden Computerverbrechen auswachsen, das die Crew um Kommissar Wallander schier überfordert. Der gebeutelte Wallander, dessen Liebesleben in den Fall verwickelt wird, erlebt die Verwundbarkeit der modernen Welt so drastisch wie seine eigene. Die Brandmauer als Symbol nicht nur für den Schutz von Computerprogrammen, auch eine Mauer, die Wallander um sein (Innen-)Leben herum aufgebaut hat.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Mankell, Henning
Verfasser*innenangabe: Henning Mankell
Jahr: 2001
Verlag: Wien , Zsolnay
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DR.D
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-552-05168-6
Beschreibung: 574 S.
Reihe: Wallander; 9
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Brandvägg
Fußnote: Aus dem Schwed. übers.
Mediengruppe: Buch