Cover von Es gibt durchaus noch schöne Morde wird in neuem Tab geöffnet

Es gibt durchaus noch schöne Morde

die spannendsten und skurrilsten Kriminalfälle der letzten 25 Jahre
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Geiger, Ernst ; Yvon, Paul
Verfasser*innenangabe: Ernst Geiger ; Paul Yvon
Jahr: 2005
Verlag: Wien, Kremayr & Scheriau
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 10., Laxenburger Str. 90a Standorte: GR.RM Geig Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: GR.RM Geig Status: Vorbestellt Frist: Vorbestellungen: 1
Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: GR.RM Geig Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 22., Barbara-Prammer-Allee 11 Standorte: GR.R Geig Status: Entliehen Frist: 13.05.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Journalist Paul Yvon und der langjährige Leiter der Mordkommission der Wiener Polizei, Ernst Geiger, haben eine Übersicht über die spannendsten und skurrilsten Kriminalfälle der letzten 25 Jahre geschrieben. Das Buch ist anekdotisch aufgebaut und bietet auf oft amüsante Weise einen interessanten - subjektiven - Einblick in die "dunkle Seite der Gesellschaft". Man erfährt auch einiges über die tägliche Arbeit der Kriminalpolizei, die sich durch die neuen technischen Möglichkeiten stark gewandelt hat: "Der alte Kommissar, der einsame Ermittler, den gibt es nicht mehr. Es ist alles Teamarbeit geworden, wesentliches hängt ab von der Tatortarbeit, von der Spurensicherung und der Auswertung, wichtig ist der Umgang mit der Informationstechnologie." - Spannend, amüsant und informativ.

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Geiger, Ernst ; Yvon, Paul
Verfasser*innenangabe: Ernst Geiger ; Paul Yvon
Jahr: 2005
Verlag: Wien, Kremayr & Scheriau
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GS.RKM, I-06/02
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-218-00759-3
Beschreibung: 1. Aufl., 220 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch