Cover von Bildung als Privileg wird in neuem Tab geöffnet

Bildung als Privileg

Erklärungen und Befunde zu den Ursachen der Bildungsungleichheit
Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Rolf Becker, Wolfgang Lauterbach (Hrsg.)
Jahr: 2016
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.AE Bild / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-1 Status: Entliehen Frist: 11.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

VERLAGSTEXT: / / Im Anschluss an kontroverse Diskussionen über dauerhafte Bildungsungleichheiten stellt das vorliegende Buch detailliert aus sozialwissenschaftlicher Perspektive zentrale Ursachen für sozial ungleiche Bildungschancen in den Mittelpunkt der Betrachtung. Im vorliegenden Band werden daher aktueller Stand empirischer Bildungsforschung diskutiert und neue Analysen vorgelegt. Ziel ist es, in systematischer Weise soziale Mechanismen aufzuzeigen, die zur Entstehung und Reproduktion von Bildungsungleichheiten beitragen.
 
AUS DEM INHALT: / / Teil I: Einleitung / Rolf Becker und Wolfgang Lauterbach / Bildung als Privileg - Ursachen, Mechanismen, Prozesse und Wirkungen 3 / / Teil II: Elternhaus und Bildungssystem als Ursachen dauerhafter Bildungsungleichheiten / Matthias Grundmann, Uwe H. Bittlingmayer, Daniel Dravenau und Olaf Groh-Samberg / Bildung als Privileg und Fluch - Zum Zusammenhang zwischen lebensweltlichen und institutionalisierten Bildungsprozessen 57 / Steffen Hillmert / Soziale Ungleichheit im Bildungsverlauf: Zum Verhältnis von Bildungsinstitutionen und Entscheidungen 87 / / Teil III: Bildungsungleichheit im Primär- und Sekundarbereich / Michaela Kreyenfeld und Sandra Kropf / Soziale Ungleichheit und Kinderbetreuung - Eine Analyse der sozialen und ökonomischen Determinanten der Nutzung von Kindertageseinrichtungen 119 / / Rolf Becker / Bildungseffekte vorschulischer Erziehung und Elementarbildung - Bessere Bildungschancen für Arbeiter- und Migrantenkinder? 145 / Rolf Becker / Soziale Ungleichheit von Bildungschancen und Chancengerechtigkeit - Eine Reanalyse mit bildungspolitischen Implikationen 183 / Heike Solga und Sandra Wagner / Die Zurückgelassenen - Die soziale Verarmung der Lernumwelt von Hauptschülerinnen und Hauptschülern 221 / Jörg Dollmann / Unwillig oder benachteiligt? / Migranten im deutschen Bildungssystem 253 / Hartmut Ditton / Der Beitrag von Schule und Lehrern zur Reproduktion von Bildungsungleichheit 281 / / Teil IV: Berufliches Ausbildungssystem und Arbeitsmarkt / Dirk Konietzka / Berufliche Ausbildung und der Übergang in den Arbeitsmarkt 315 / Walter Müller und Reinhard Pollak / Weshalb gibt es so wenige Arbeiterkinder in Deutschlands Universitäten? 345 / Judith Offerhaus, Janine Leschke und Klaus Schömann / Soziale Ungleichheit im Zugang zu beruflicher Weiterbildung 387 / / Teil V: Konsequenzen für Politik und Forschung / Volker Müller-Benedict / Intendierte und nicht intendierte Folgen von Bildungspolitik - Eine Simulationsstudie über die sozialstrukturellen Grenzen politischer Einflussnahme 423 / / Rolf Becker und Claudia Schuchart / Verringerung sozialer Ungleichheiten von Bildungschancen durch Chancenausgleich? Ergebnisse einer Simulation bildungspolitischer Maßnahmen 461 / / Verzeichnis der Autorinnen und Autoren 489

Details

Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Rolf Becker, Wolfgang Lauterbach (Hrsg.)
Jahr: 2016
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PN.AE
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-658-11951-5
2. ISBN: 3-658-11951-9
Beschreibung: 5., aktualisierte Auflage, XVII, 492 Seiten : Diagramme
Schlagwörter: Aufsatzsammlung, Bildung, Chancengleichheit, Soziale Ungleichheit, Beiträge, Chancenungleichheit, Gesellschaftliche Ungleichheit, Sammelwerk, Sozialer Unterschied
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Becker, Rolf (Soziologe); Lauterbach, Wolfgang
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben. - Enthält 13 Beiträge
Mediengruppe: Buch