Cover von Happy Eating wird in neuem Tab geöffnet

Happy Eating

emotionales Essen überwinden und wirklich satt und zufrieden werden
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Zampounidis, Anastasia
Verfasser*innenangabe: Anastasia Zampounidis
Jahr: 2020
Verlag: Köln, Lübbe Life
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HKE Zamp / College 3f - Psychologie / Regal 3f-3 Status: Entliehen Frist: 11.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Warum bleibt es nie bei der Handvoll Chips, dem einen Riegel Schokolade, warum essen wir auch ohne Hunger? Als Anastasia Zampounidis dem Zucker abschwor, begab sie sich auf eine Odyssee von Ärzten über Motivationsgurus bis zur Kräuterhexe, um die Verbindung zwischen Ernährung und Seele zu verstehen - denn bleibt die hungrig, wird der Körper niemals satt. So kochte sie für ihr inneres Kind, meditierte mit scharfen Messern und plauderte Bäumen, um schließlich nicht nur ihren Körper, sondern auch ihre Emotionen zufriedenzustellen.
 
INHALT
 
Ein Vorwort
Warum es dieses Buch gibt
und was es bringt 7
 
Essen & Emotion
Ein Bund fürs Leben 15
 
Kiss Me, Katie
Wer sich ändern will, muss sich treu bleiben 33
 
Hex, hex!
Mit neuen Ritualen in ein neues Leben 48
 
Mit Chopra am Büfett
Weisheit, Wahrheit und Rosinen 60
 
Das Kind in dir
Eine Art innerer Monolog 76
 
Berliner Pflanzen. Gibt¿s so ¿ne und solche
Die Leidenschaft brennt tief 96
 
Mein Freund, der Baum
Expedition ins Grüne 109
 
 
Der Still und die Stille
Mit Wolken gegen schlechte Laune 128
 
Ein Verdauungsspaziergang
Was der Körper dafür tut,
damit der Darm am Ende happy ist 142
 
Höhenflug mit Hirn
Happy Eating ist (auch) Kopfsache 155
 
Prof. Lustig und die Lust am Leben
Über die Verbindung von Hirn und Happiness 169
 
Blick zurück ohne Zorn
TCM & ich. Die Geschichte geht weiter 186
 
Wer lange kocht, wird endlich gut
Mit Sisyphos am Herd 195
 
Krisen und Quarantäne
Strategien für Notfallsituationen 207
 
Irgendwas ist immer
Wie man Kritik gut verdaut 221
 
Hand in Hand für ein neues Körperbild
Fat Shaming, Skinny Shaming und der ganze Rest 229
 
Schlusswort
Die eigene Stimme finden.
Und auf sie hören 249

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Zampounidis, Anastasia
Verfasser*innenangabe: Anastasia Zampounidis
Jahr: 2020
Verlag: Köln, Lübbe Life
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.HKE
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-431-07012-5
2. ISBN: 3-431-07012-4
Beschreibung: Originalausgabe, 255 Seiten
Schlagwörter: Essgewohnheit, Essstörung, Körperwahrnehmung, Essgewohnheit / Störung, Essstörungen, Essverhalten, Speisegewohnheit
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch