Cover von Globale Geschäfte - globale Verantwortung wird in neuem Tab geöffnet

Globale Geschäfte - globale Verantwortung

wie die Global Player die großen Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung meistern
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Häßler, Rolf D.; Oekom Research AG
Verfasser*innenangabe: Rolf D. Häßler. Oekom research (Hrsg.)
Jahr: 2013
Verlag: München, Oekom-Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Häßl / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 12.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

 
Verlagstext:
 
Die Staatengemeinschaft hat auf dem Rio+20-Gipfel das Ziel einer »Green Economy« formuliert. Inwiefern aber wird die Globalisierung der Wirtschaft tatsächlich durch eine Globalisierung unternehmerischer Verantwortung begleitet? Die Nachhaltigkeits-Ratingagentur oekom research hat dies am Beispiel der weltweit größten Unternehmen in einer umfassenden Bestandsaufnahme untersucht und zeigt, welche Branchen und Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit führend sind.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Verzeichnis der Unternehmen 7
Vorwort u
1Der Rahmen - die Verantwortung d e r Wirtschaft
für eine nachhaltige Entwicklung 13
1.1Von Sachsen nach Rio - Nachhaltigkeit macht Karriere 13
1.2Vom Hausmeister zum Strategen - Entwicklung
des Nachhaltigkeitsmanagements in den Unternehmen 16
1.3Vom Saulus zum Paulus - den Finanzmarkt als Hebel nutzen 22
1.4Hinter den Kulissen - Basis der Analysen 27
2Gute Branchen, schlechte Branchen -
wie die Unternehmen d a s Thema Nachhaltigkeit angehen 33
2.1Wie Unternehmen über ihr Nachhaltigkeitsmanagement berichten 33
2.2Die besten Branchen und Unternehmen -
die Nachhaltigkeitsleistungen globaler Konzerne im Überblick 37
2.3Arbeitsrechte, Menschenrechte, Umweltschutz -
wie ernst nehmen die Unternehmen internationale Standards? 42
2.3.1Arbeitsrechte 42
2.3.2Menschenrechte 45
2.3.3Umweltschutz 47
2.4Die Rolle der Banken 49
2.5Im Profil - wie einzelne Branchen sich
für eine nachhaltige Entwicklung engagieren 52
3Die Agenda *- die großen Herausforderungen
und w a s die Unternehmen tun 73
3.1Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel 75
3.1.1Fakten 75
3.1.2Risiken des Klimawandels für die Unternehmen 78
3.1.3Maßnahmen der Unternehmen 8 0
Gastbeitrag: Ernst Rauch, Munich Re 8 4
3-2Schutz der Artenvielfalt und Ökosysteme 8 6
3.2.1Fakten : 87
3.2.2Risiken des Artensterbens für die Unternehmen 8 9
3.2.3Maßnahmen der Unternehmen 9 0
Gastbeitrag: Stefan Hörmann, Global Nature Fund95
3.3Versorgung mit sauberem Wasser 97
3.3.1Fakten 97
3.3.2Maßnahmen der Unternehmen 99
Gastbeitrag: Philipp Wagnitz, WWF Deutschland 104
3.4Schutz der Wälder 106
3.4.1Fakten 106
3.4.2Maßnahmen der Unternehmen 107
Gastbeitrag: ProfDrHubert Weiger, Bund für Umwelt
und Naturschutz Deutschland 113
3.5Bekämpfung der Armut 115
3.5.1Fakten 116
3.5.2Maßnahmen der Unternehmen 116
Gastbeitrag: DrIris Schöninger & Katharina Wertenbruch,
Deutsche Welthungerhilfe 124
3.6Demografischer Wandel 126
3.6.1Fakten127
3.6.2Maßnahmen der Unternehmen 127
Gastbeitrag: Renate Bähr, Stiftung Weltbevölkerung 131
3.7Korruptionsbekämpfung 133
3.7.1Fakten 134
3.7.2Verbreitung von Korruption in einzelnen Branchen 135
Gastbeitrag: Caspar von Hauenschild,
Transparency International Deutschland 137
4Perspektiven - Vom Machbaren zum Notwendigen 140
Anhang
Im Profil: oekom research AG 143
Abkürzungsverzeichnis 144
Glossar 145
Quellen und Hinweise 146
 
 
 
 
 
 
 

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Häßler, Rolf D.; Oekom Research AG
Verfasser*innenangabe: Rolf D. Häßler. Oekom research (Hrsg.)
Jahr: 2013
Verlag: München, Oekom-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GW.S
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-86581-418-0
2. ISBN: 3-86581-418-2
Beschreibung: 148 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch