X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 2094
Islam und Abendland
Geschichte eines Dauerkonflikts
VerfasserIn: Schweizer, Gerhard
Verfasserangabe: Gerhard Schweizer
Jahr: 2003
Verlag: Stuttgart, Cotta
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.W Schwe / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Kulturwissenschaftler Gerhard Schweizer zeigt anhand persönlicher Eindrücke sowie an zahlreichen Beispielen aus Geschichte und unmittelbarer Gegenwart, auf welch vielfältige Weise die islamische und die abendländische Welt kulturell miteinander verflochten sind; weshalb die Kulturmacht Islam während des Mittelalters Europa an Toleranz und Fortschrittlichkeit weit überlegen war; weshalb der Westen seit Beginn der Neuzeit den islamischen Orient in die Defensive drängte; weshalb der Fundamentalismus heute im islamischen Raum zu größeren Erschütterungen führen muss als in westlichen Industriegesellschaften.InhaltEinleitungEin Dauerkonflikt - für weitere Jahrhunderte?Gegenseitige VorurteileAlltagsbeobachtungen im Orient-Tourismus · Einseitigkeit in der westlichen Presse und die Folgen · Entsprechende Affekte bei den Muslimen · Vom Konflikt zum Dialog?Was Christen und Muslime gemeinsam haben»Christliches« bei Mohammed? · Jerusalem: eine heilige Stadt auch für Muslime · Jesus und Johannes der Täufer im islamischen Damaskus · Weshalb manche Moscheen für Andersgläubige gesperrt bleibenZweiteilung der Menschheit in Gläubige und UngläubigeDie Ursprünge der Zweiteilung bei Moses, Echnaton und Zarathustra · Inwieweit »Heiden« toleranter sind als Christen · Das revolutionär Neue an Jesus · Wie tolerant war Jesus? · Wo islamische Toleranz ihre Grenzen findetAls der Islam über das Christentum triumphierteDie weltoffenen Muslime des Mittelalters: Saladin als Symbol · Was den kulturellen Vorsprung des Islam bedingte · Verstärkte Abgrenzung gegenüber den Christen · Der »Kaffer« und der »Heide«: Aufschlußreiche WortwurzelnDie moderne Toleranz und ihre VorläuferDie Ringparabel in Lessings »Nathan der Weise« · Ursprünge der Ringparabel im jüdischen und islamischen Mittelalter · Intoleranz bei Christen im Mittelalter - und die großen Ausnahmen · Die Abwehrfront gegen den Islam weicht auf · Wie die moderne Toleranz erst möglich wurde · Wo die Widerstände gegen Lessings »Nathan« bis heute liegen · Gegen die Moderne: »Unfehlbarkeit« des Papstes · Religionsfreiheit wurde nicht von den Kirchen begründetFortschritt und Rückschritt im IslamÜberraschendes Gespräch mit einem muslimischen Theologen · Islamische Mystiker als die großen geistigen Revolutionäre · »Aufklärung« kannten die Muslime lange vor den Christen · Der Westen wird moderner als der Orient · Erste Probleme mit einer säkularen Moderne: Atatürk und seine Reformen · »Arabischer Sozialismus« und Islam: Die zwiespältige Moderne der Baath-Sozialisten und NasseristenKrieg der KonfessionenSunniten und Schiiten · Moderne Konfessionsstreitigkeiten im Islam · Politische und soziale Spannungen überlagern den Konfessionskonflikt · Spaltungen im frühen Christentum · Katholizismus und Protestantismus · Der Nordirland-Konflikt und andere späte Ausläufer des christlichen Konfessionshaders»Abtrünnige« und »Ketzer« im IslamWenn Muslime zu einem anderen Glauben übertreten · Die »Ketzerei« der Alawiten und Aleviten · Das »Unislamische« an den Drusen · Die »Gottlosigkeit« der Bahai · Salman Rushdie, der moderne »Gotteslästerer«Religiöse Minderheiten als Prüfstein der ToleranzDie Vertreibung der Muslime aus dem christlichen Spanien · Christen immer geduldet? Das Beispiel Saudi-Arabien · Griechen und Armenier unter den muslimischen Türken · Muslime und Christen im Libanon · Christen in Ägypten · Christen im SudanDie Juden als »Problem«Juden unter muslimischer Herrschaft · Juden und Christen im mittelalterlichen Europa · Vom Antijudaismus zum Antisemitismus · Jenseits der traditionellen AffekteDer Wille zum Dialog - und die BarrierenÖkumene und Zweites Vatikanisches Konzil · Der Dialog mit dem Islam beginnt · Widerstände bei den Protestanten · Widerstände bei den Katholiken · Die politischen Hintergründe für den »Dialog«Moderne Krise: der FundamentalismusDie Entstehung eines vieldeutigen Begriffs · Im Namen der Bibel gegen die Moderne · Amerikanische Fundamentalisten werden politisch aktiv · Jüdische Theokraten und das »säkulare« Israel · Zurück zum Sakralrecht des Koran und der Scharia · Vom Wahhabismus zu einem »modernen« IslamismusModellfälle des IslamismusEine aufschlußreiche Begegnung mit einem Islamisten · Modellfall Algerien · Modellfall Iran · Modellfall Afghanistan · Modellfall Türkei · Islamisten auf dem Vormarsch auch in Ostasien? Modellfall IndonesienTerrorismus, die andere Art von Krieg»Dschihad« gleich »Heiliger Krieg«? · Terrorismus und Märtyrerkult im Nahen Osten · Der 11. September 2001: »Märtyrer« gegen den »Satan Amerika« · Osama Bin Laden und Al Qaida: Eine neue Dimension des Terrorismus · Ein Kampf der Kulturen?Muslimische Zuwanderer in Europa - eine Gefahr?Angst vor »Überfremdung« · Was den Islam zur besonderen Zielscheibe macht · »Bürgerproteste« gegen den Bau von Moscheen · Unsere Fremdenfeindlichkeit stärkt den radikalen Islam · Weiterhin Barrieren gegen eine multikulturelle Gesellschaft?ANHANGAnmerkungenZeittafelLiteraturhinweise * * *
Details
VerfasserIn: Schweizer, Gerhard
VerfasserInnenangabe: Gerhard Schweizer
Jahr: 2003
Verlag: Stuttgart, Cotta
Systematik: GP.W
ISBN: 3-608-96008-2
Beschreibung: 1. Aufl., 240 S.
Mediengruppe: Buch