X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 61
Argumentationstheorie
zur Einführung
VerfasserIn: Kopperschmidt, Josef
Verfasserangabe: Josef Kopperschmidt
Jahr: 2000
Verlag: Hamburg, Junius
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.LL Kopp / College 3c - Philosophie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.LL Kopp / College 3c - Philosophie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Nicht immer und nicht überall geht es rational zu. In der Regel sind Menschen weit mehr an ihren Meinungen als an deren argumentativem Legitimationsnachweis interessiert. Das Argumentieren ist nämlich eine viel zu anstrengende Sache, als dass man sie betreiben würde, wenn man nicht müsste. In diesem Sinne verfolgt Josef Kopperschmidt mit seiner Einführung das Ziel, Respekt vor einer gesellschaftlichen Kulturleistung zu wecken, die Gewalt durch »die sanfte Gewalt der Vernunft« (Brecht) zu ersetzen versucht, um so das gesellschaftliche Zusammenleben zu zivilisieren.
Details
VerfasserIn: Kopperschmidt, Josef
VerfasserInnenangabe: Josef Kopperschmidt
Jahr: 2000
Verlag: Hamburg, Junius
Systematik: PI.LL
ISBN: 3-88506-320-4
Beschreibung: 1. Aufl., 173 S.
Fußnote: Literaturverz. S. 167 - 171
Mediengruppe: Buch