X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


15 von 37
Marketing mit Farben
gelb wie der Frosch
Verfasserangabe: Erich Küthe & Fabian Küthe. Unter Verwendung künstlerischer Collagen von Thomas Schiefers sowie Kompositionen und Farbporträts von Axel Venn
Jahr: 2002
Verlag: Wiesbaden, Gabler
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.BAY Küth / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Es gibt Bücher, die man am liebsten nicht mehr aus der Hand legen möchte. Egal, welche Seite man aufschlägt, man wird sofort in Bann gezogen. Vater und Sohn Küthe ist dieses Kunststück mit dem vorliegenden Buch meisterhaft gelungen. Noch dazu, weil es ein normalerweise so dröges Thema wie Produktmarketing behandelt. Die Autoren beschäftigen sich noch dazu mit der Funktion und Wirkung von Farben für das Marketing und insbesondere für das Direktmarketing. Das ist nicht unerheblich. Sehr oft entscheiden Farben über Erfolg oder Nichterfolg eines Produkts. Denn der Kunde reagiert als visuelles Wesen auf Farben. Und jedes Unternehmen möchte mit Farben eine Resonanz auslösen. In zwölf Kapiteln verpacken die Autoren das Grundlagenwissen über Farben. Zum Beispiel, wie Farbnamen zustande kommen – diese Namen entscheiden oft über den Markterfolg eines Produkts. Genauso wichtig wie der Name ist die Farbpsychologie. Dahinter steht die Frage: Welche Assoziationen werden mit welcher Farbe verbunden und wie reagiert man darauf? Doch Farben kommen in der Wildbahn der modernen Warenwelt nicht nur einzeln vor. Wer weiß aber genau, welche Farben am besten miteinander harmonieren? Dieser Frage widmen sich die Küthes ausführlich. Farbsymbole werden je nach Kulturkreis sehr unterschiedlich verwendet. "So steht zum Beispiel Grün im deutschsprachigen Raum für Hoffnung, in Schweden für Neid." Noch interessanter ist das Ranking der nationalen Lieblingsfarben. Blau ist mit Abstand die beliebteste Farbe in Deutschland, die unbeliebteste Farbe ist Braun, gefolgt von Orange. Zusätzlich muss man auch regionale Unterschiede bei den Farbpräferenzen berücksichtigen. Marketing mit Farben ist in der Wortwahl auch für den interessierten Laien verständlich. Für Designprofis ist es ein unverzichtbares Nachschlagewerk. Der lehrbuchhafte Aufbau stört keineswegs. Die überbordende Fülle an Farbillustrationen und Fotos lässt den Leser nie allein im Theoriedschungel. Ein seltener Glücksfall. Dieses Buch gehört in jede Marketingabteilung. (www.changeX.de – Online-Magazin für Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft) ; Multisensuales Marketing ; Visuelles Marketing
Details
VerfasserInnenangabe: Erich Küthe & Fabian Küthe. Unter Verwendung künstlerischer Collagen von Thomas Schiefers sowie Kompositionen und Farbporträts von Axel Venn
Jahr: 2002
Verlag: Wiesbaden, Gabler
Systematik: GW.BAY
ISBN: 3-409-12280-X
Beschreibung: 1. Aufl., 286 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Mediengruppe: Buch