X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


35 von 1583
Masken
eine Bestandsaufnahme ; mit Beiträgen aus Pädagogik, Geschichte, Religion, Theater, Therapie ; [eine Veröffentlichung des Fachgebiets Kunst und Kultur - Spiel und Theater, Haus Kirchlicher Dienste der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers]
Verfasserangabe: hrsg. von Klaus Hoffmann ...
Jahr: 2004
Verlag: Berlin ; Milow ; Strasburg, Schibri-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KT.HD Mask / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Maske ist ein Objekt des Spiels und der Darstellung, aber auch eine Metapher für psychologische, therapeutische, politische und soziale Gegebenheiten.Maske verbirgt und täuscht, mt Masken kann gespielt werden. Das kann Spaß machen; es kann zugleich die spielende Person wie die gespielte Rolle verdeutlichen, offenbaren, demaskieren.In Maske eine Bestandsaufnahme, wird die Vielseitigkeit des Phänomens Maske aus der Einseitigkeit verbreiteter Ansichten befreit. Pädagogische und künstlerisch-ästhetische Aspekte kommen zur Geltung, politische Fragen werden diskutiert, therapeutische Prozesse untersucht und religiöse Erfahrungen mitgeteilt.Die Herausgeber der Bestandsaufnahme greifen all diese Aspekte der Maske mit interdisziplinär zusammengestellten Beiträgen auf. Sie berücksichtigen Anregungen aus Kunstwissenschaft und Theatergeschichte, aus Spielpädagogik und Therapie; sie liefern Impulse für theoretisch Interessierte und praktisch Engagierte zur Weiterarbeit, zum Weiterdenken und Weiterspielen.
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Klaus Hoffmann ...
Jahr: 2004
Verlag: Berlin ; Milow ; Strasburg, Schibri-Verl.
Systematik: KT.HD
ISBN: 3-937895-03-5
Beschreibung: 402 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Hoffmann, Klaus
Mediengruppe: Buch