X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


20770 von 20954
Psychologie heute compact 2018; 54
Jahr: 2018
Übergeordnetes Werk: Psychologie heute compact 2018
Zählung: 54
Mediengruppe: Zeitschrift
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: Z.PI.H PH compact 2018/54 / College 3f - Zeitschriften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: Z.PI.H PH compact 2018/54 / College 3f - Zeitschriften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: Z.PI.H Psyc Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Psychologie Heute Compact 54: Natur & Psyche / ----------------------------------------------- / VERLAGSTEXT: / / Je stärker sich unser Leben verdichtet, desto größer wird unsere Sehnsucht nach Natur. Wir wissen also intuitiv, was die Wissenschaft dank vieler Studien heute belegen kann: Nirgends erholen wir uns besser als im Freien. Doch was genau tut uns daran gut? Warum zieht es so viele von uns nach draußen? Was können wir auch in Städten tun, um dieses Bedürfnis zu befriedigen? Das Heft zeigt unterschiedliche Arten der Auseinandersetzung mit Natur auf und erklärt die psychologischen Hintergründe ¿ vom Wandern, Schwimmen und Vogelbeobachten übers Bergsteigen, Waldbaden und Gärtnern bis hin zu Naturverständnis und Umweltschutz. / --------------------------------------- /
 
AUS DEM INHALT: / / Warum Natur der Psyche guttut / Ein Aufenthalt im Grünen wirkt auf vielerlei andere Weise wohltuend auf uns ¿ ein Überblick über den Stand der Forschung zur Psychologie der Natur. Von Anne Otto / ¿Die letzte Angst schwindet mit dem Tun¿ / Reinhold Messner hat sein Leben wie kaum ein anderer dem Bergsteigen gewidmet. Ein Gespräch über Herausforderungen ¿ und die Macht der Natur Von Steffen Fliegel / Ein flüchtiger Moment / Warum beobachten wir gerne Vögel? Annäherung an ein beflügelndes Hobby. Von Eva-Maria Träger / Therapie mit Harke / Säen, gießen, ernten: An der Hege und Pflege von Pflanzen können auch wir wachsen ¿ das macht sich die Gartentherapie zunutze. Von Renata Schneiter-Ulmann / Waldbad mit allen Sinnen / Das Büchlein ¿Waldbaden¿ bietet Anregungen zum aktiven Waldbesuch als Gesundheitsvorsorge. Von Stefanie Charlotte Maeck / ¿ Raufgehen und Runterkommen / Ein Aufenthalt in den Bergen garantiert ungewohnte Perspektiven ¿ ein Effekt, der sich auch therapeutisch einsetzen lässt. Von Lisa Meyer / ¿ Was für ein Blick! / Manche Landschaften gefallen uns besser als andere. Woran liegt das? Und was beeinflusst unsere Vorlieben? Von Walter Schmidt / ¿ Klimaschutz? Wie unangenehm! / Wir alle könnten eine Menge tun, um umweltbewusster zu leben. Warum fällt es uns so schwer, unseren Alltag zu ändern? Was kann dagegen helfen? Von Anne-Ev Ustorf / ¿ Was wären wir ohne Bäume? / Bäume prägen unser Leben auf vielfältige Weise. Unsere Beziehung zu ihnen ist seit jeher eine besondere, zahlreiche Mythen und Rituale inklusive. Von Andreas Hase / ¿ ¿Pathologische Merkmale¿ / Der Psychotherapeut Manfred Ruoß über mögliche Motive, sich mit der Natur auf extreme Weise auseinanderzusetzen. Von Eva-Maria Träger / ¿ Gärten als Korrektiv / Kräuter, Labyrinth, Musik: Berndt Vogel zeigt in einem Buch Gärten als seelisch heilende Gegenpole. Von Stefanie Charlotte Maeck / ¿ Zu Fuß zu sich selbst / Nirgends erlebt man die Vielfalt der Natur so wie beim Wandern ¿ und kann nebenbei noch zu zur eigenen Mitte finden. Von Ulrich Grober / ¿ Übung: Im Grünen ruhig werden / Wer Entspannung braucht, kann sie mit dieser Übung finden. Mehr als ein Plätzchen in der Natur und ein bisschen Zeit ist dafür nicht nötig. Von Anke Bruder / ¿ ¿Immer auch Selbsterfahrung¿ / Natur wird in der Psychotherapie zu wenig genutzt, sagt Psychotherapeut und Forscher Hilarion Petzold. Das Potenzial sei groß, der Nutzen vielfältig. Von Andreas Huber / ¿ Anrührende Büropflanzen / Der Fotograf Frederik Busch gibt mit seinen Bildern von grünen Bürobewohnern nicht nur den Zimmerpflanzen ein Gesicht. Von Stefanie Charlotte Maeck / ¿ ¿Ganz nah am Puls der Natur¿ / Die Psychologin Uta Maria Jürgens über unser Verhältnis zu Vögeln und anderen Wildtieren. Von Eva-Maria Träger / ¿ Von der Natur lernen / Als ihre Mutter überraschend starb, lehrte die Natur Autorin Kate Peers, über den Verlust hinwegzukommen ¿ und mehr. Die Geschichte einer Veränderung. Von Kate Peers / ¿ Die heilsame Wirkung des Waldes / Aufenthalte im Wald dienen seit jeher der Erholung. In Japan hat man daraus ein Therapiekonzept entwickelt, das auch in Deutschland Anklang findet. Von Birgit Schönberger / ¿ Abenteuer Natur / Extremsportler begreifen Natur als Möglichkeit, sich zu messen ¿ mit der Umwelt und sich selbst. Was treibt sie an? Was können wir von ihnen lernen? Von Jörg Zittlau / ¿ Ab ins Blaue / Wasser fasziniert uns Menschen schon immer. Woher kommt diese Anziehungskraft? Warum fühlen wir uns Meeren, Seen und Flüssen so verbunden? Von Annette Schäfer / ¿ ¿Routinen im Alltag entwickeln¿ / Landleben, Wald und Gärtnern sind regelrecht in Mode gekommen. Umweltpsychologe Mathias Hofmann über Chancen und Gefahren dieser Entwicklung. Von Anne Otto / ¿ Der Mensch ¿ leider allzu mächtig? / Anders als früher fühlen wir uns bei Naturkatastrophen heute mitverantwortlich. Wissenschaftshistorikerin Lorraine Daston erklärt, warum das so ist. Von Manuela Lenzen / ¿ ¿Die letzte Angst schwindet mit dem Tun¿ / Mit fünf Jahren stieg Reinhold Messner zum ersten Mal auf einen Berg. Inzwischen hat der 72-Jährige alle 14 Achttausender bezwungen. Dabei hat er viel gelernt über Angst und Mut, über das Scheitern und Weitermachen ¿ und über das, was wirklich glücklich macht / /
Details
Jahr: 2018
Übergeordnetes Werk: Psychologie heute compact 2018
Systematik: Z.PI.H
Zählung: 54
Mediengruppe: Zeitschrift