X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


91 von 99
Anfangsunterricht
Leben und Lernen in der Schuleingangsphase
VerfasserIn: Hanke, Petra
Verfasserangabe: Petra Hanke
Jahr: 2019
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TA Hank / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 27.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das pädagogische Handwerkszeug für den sensiblen Übergang vom Kindergarten in die Schule: Während dieser Phase entscheidet sich oft, wie Kinder Schule langfristig erleben werden.
Der Anfangsunterricht bedeutet eine wichtige Phase im Leben des Kindes: Das Familien- und Kitakind wird nun zum Schulkind. Es tritt ein in eine Lebenswelt mit neuen Verbindlichkeiten und Herausforderungen, die es gemeinsam mit neuen Bezugspersonen in einer durch Heterogenität gekennzeichneten Lerngruppe zu bewältigen hat. Im Buch wird das breite Spektrum der Inhalte, Formen und Gestaltungsmöglichkeiten des Lehrens und Lernens im Anfangsunterricht der inklusiven Grundschule gleichermaßen theorie- und praxisorientiert dargestellt. Die 3. Auflage wurde vollständig überarbeitet und u. a. um die Aspekte Inklusion, Ganztagsschule und Elternarbeit erweitert.
Aus dem Inhalt:
- Aufgaben des Anfangsunterrichts
- Wie leben und lernen Schulanfänger_innen?
- ressourcenorientiertes pädagogisch-didaktisches Handeln im Anfangsunterricht
- Lernleistungen im Anfangsunterricht erfassen, beschreiben und beurteilen
 
Inhaltsverzeichnis / / Vorwort des Herausgebers 9 / / Einleitung 10 / / 1. Bildungs- und Erziehungsauftrag der Grundschule - Aufgaben des Anfangsunterrichts . 13 / Einführung in das Problemfeld 13 / Bildungs- und Erziehungsauftrag der Grundschule in aktueller Sicht 17 / Spezifizierung der Aufgaben des Anfangsunterrichts 20 / Zusammenfassung . 23 / Empfohlene Literatur 23 / / 2. Zu Lebens- und Lernbedingungen von Schulanfängern - interdisziplinäre Betrachtungen 25 / 2.1 Wie leben Schulanfänger? - Betrachtungen aus sozialwissenschaftlicher und sozialökologischer Perspektive zu Lebenswelten von Kindern 25 / Einführung in das Problemfeld 25 / Betrachtungen zu Lebenswelten von Kindern . 27 / Bedeutung der Ergebnisse der Kindheitsforschung für die Grundschularbeit/den Anfangsunterricht . 29 / Zusammenfassung . 31 / Empfohlene Literatur 32 / 2.2 Wie lernen Schulanfänger? - Betrachtungen aus entwicklungs-, lern- und kognitionspsychologischer sowie anthropologischer Sicht zum Lernen der Kinder . 32 / Einführung in das Problemfeld 32 / Betrachtungen aus entwicklungs-, lern- und kognitions- / psychologischer Perspektive zum Lernen der Kinder . 34 / Betrachtungen aus anthropologischer Perspektive zum Lernen der Kinder 41 / Zusammenfassung . 43 / Empfohlene Literatur 44 / / 3. Schulleben oder / vom »In-der-Schule-Leben« der Schulanfänger 45 / Einführung in das Problemfeld 45 / Was kennzeichnet »Schulleben«? 47 / Schulanfänger »entdecken« das Leben / in der Institution Schule 52 / Schulanfänger »entdecken« das Leben in einer Lerngruppe/Klasse 57 / Schulanfänger »entdecken« das Leben mit einer Klassenlehrerin/einem Klassenlehrer 72 / Entfaltung der Schulwelt als Lebenswelt in Kontinuität mit dem Elternhaus 73 / Zusammenfassung 75 / Empfohlene Literatur 76 / / 4. Schulanfänger lernen vor, neben und in der Schule - Individuelle Voraussetzungen und Lernprozesse beobachten, deuten und dokumentieren 77 / Einführung in das Problemfeld 77 / Zum Paradigmenwechsel von der »Schulreife« zur »Schulfähigkeit«, von einer »Selektionsdiagnostik« zu einer »Förderdiagnostik« 80 / »Beobachten« - »Deuten« - »Dokumentieren« 82 / Beobachten und Deuten von Eingangsvoraussetzungen in unterschiedlichen Lernbereichen zu Schulbeginn 87 / Beobachten und Deuten von Lernprozessen in unterschiedlichen Lernbereichen im Anfangsunterricht 96 / Zusammenfassung 102 / Empfohlene Literatur 104 / / 5. Entwicklungsorientiertes pädagogisch-didaktisches Handeln im Anfangsunterricht 105 / Einführung in das Problemfeld 105 / Offener Unterricht - Differenzieren - Beraten 109 / Offene Unterrichtsformen im Anfangsunterricht 117 / Zur Qualität der Lernangebote in offenen Unterrichtsformen - Sinn und Un-Sinn beim Lernen mit allen Sinnen 127 / Entwicklungsorientiertes pädagogisch-fachdidaktisches Handeln im Anfangsunterricht - Ausgewählte Beispiele zum Schriftspracherwerb 132 / Entwicklungsorientiertes pädagogisch-didaktisches Handeln in jahrgangsbezogenen oder jahrgangsübergreifenden Lerngruppen? 137 / / Zusammenfassung 142 / Empfohlene Literatur 143 / / 6. Lernleistungen im Anfangsunterricht erfassen, / beschreiben und beurteilen 144 / Einführung in das Problemfeld 144 / »Lernleistung«, »Leistungserziehung«, »Leistungsbeurteilung« im Anfangsunterricht aus pädagogischer Sicht 144 / Verbalbeurteilung als Form einer pädagogischen Leistungsbeurteilung 147 / Zusammenfassung 152 / Empfohlene Literatur 153 / / 7. Schlussbemerkung 154 / / Literaturverzeichnis 155 / / Sachregister 174
Details
VerfasserIn: Hanke, Petra
VerfasserInnenangabe: Petra Hanke
Jahr: 2019
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Systematik: PN.TA
ISBN: 9783407257956
2. ISBN: 3407257953
Beschreibung: 3., neu ausgestattete Auflage, 176 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis 155-174
Mediengruppe: Buch