X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


15 von 61
Die Kunst, erwachsen zu sein
wie wir uns von den Fesseln der Kindheit lösen
VerfasserIn: Chu, Victor
Verfasserangabe: Victor Chu
Jahr: 2010
Verlag: München, Goldmann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: PI.HE Chu Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Leystr. 53 Standorte: PI.HE Chu Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 138 Standorte: PI.HE Chu Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Psychologe und Gestalttherapeut beschäftigt sich mit den psychischen Folgen familiärer Verstrickungen: Viele Menschen fühlen sich auch als Erwachsene noch nicht "richtig" erwachsen. Vielfach vereinfachend und typisierend, aber durchaus spannend versucht der Autor anhand von konstruierten Fallbeispielen zu zeigen, dass dies auf zentrale frühkindliche Konflikte und Traumata zurückzuführen sei (als Kind allein gelassen werden, von den Eltern abgelehnt werden, etc.). Darüber hinaus gibt er Ratschläge zur Bewusstmachung und Vermeidung von Fehlverhalten, Hinweise zur Therapie (mit Schwerpunkt Familienaufstellung). - Ein interessanter Mix aus Kohut und Hellinger. (I-10/06-C3) (GM ZWs / RG)
Details
VerfasserIn: Chu, Victor
VerfasserInnenangabe: Victor Chu
Jahr: 2010
Verlag: München, Goldmann
Systematik: PI.HE, I-10/06
ISBN: 978-3-442-17137-8
Beschreibung: Vollst. Taschenbuchausg., 1. Aufl., 316 S.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch