X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


17 von 138
Außenseiter
zur Soziologie abweichenden Verhaltens
VerfasserIn: Becker, Howard Saul
Verfasserangabe: Howard S. Becker. Hrsg. von Michael Dellwing. Unter Mitarb. von Viola Abermeit. Übers. von Monika Plessner
Jahr: 2014
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.AT Beck / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Gesellschaftliche Gruppen stellen zur Eigenstabilisierung Verhaltensregeln auf. ?Wer diese nicht einhält, wird als "Außenseiter" etikettiert. Die Regelverletzung ist das Produkt einer Interaktion zwischen einem Menschen, der eine bestimmte Handlung begeht, und Menschen, die aufgrund ihrer Normen diskriminierend darauf reagieren. Im vorliegenden Buch - einem Klassiker der Devianz-Forschung - geht Howard S. Becker der Frage nach, welche Situationen und welche Prozesse Menschen dazu führen, Regeln zu brechen bzw. regelverletztendes Verhalten als "Außenseiterverhalten" Negativ einzuschätzen.
 
"Außenseiter" erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, legt Springer VS hier eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.
 
 
Inhalt
Einleitung
Oevianzsoziologie, Labeling und die Nonchalance
des Interaktionisten: Howard Beckers bescheidener
und zentraler Beitrag zur Devianzsoziologie 7
Vorbemerkung 23
1. Kapitel
Außenseiter 25
2. Kapitel
Arten abweichenden Verhaltens 39
3. Kapitel
Wie man Marihuana-Benutzer wird 57
4. Kapitel
Marihuana-Gebrauch und soziale Kontrolle 73
5. Kapitel
Die Kultur einer abweichenden Gruppe 89
6. Kapitel
Karrieren in einer abweichenden Berufsgruppe 107
7. Kapitel
Regeln und ihre Durchsetzung 123
8. Kapitel
Moralische Unternehmer 145
9. Kapitel
Das Studium abweichenden Verhaltens 159
10. Kapitel
Nachträgliche Betrachtungen zur"Etikettierungstheorie" 169
Literatur 197
 
Details
VerfasserIn: Becker, Howard Saul
VerfasserInnenangabe: Howard S. Becker. Hrsg. von Michael Dellwing. Unter Mitarb. von Viola Abermeit. Übers. von Monika Plessner
Jahr: 2014
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Systematik: GS.AT
ISBN: 978-3-658-01253-3
2. ISBN: 3-658-01253-6
Beschreibung: 2. Aufl., 203 S.
Beteiligte Personen: Dellwing, Michael
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch