Cover von Schiffbruch wird in neuem Tab geöffnet

Schiffbruch

das Versagen der europäischen Flüchtlingspolitik
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Grenz, Wolfgang; Lehmann, Julian; Keßler, Stefan
Verfasser*innenangabe: Wolfgang Grenz ; Julian Lehmann ; Stefan Keßler
Jahr: 2015
Verlag: München, Knaur
Reihe: Knaur; 78745
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BMF Gren / College 3a - Gesellschaft, Politik / Regal 3a-8 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BMF Gren / College 3a - Gesellschaft, Politik / Regal 3a-8 Status: Entliehen Frist: 22.04.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

(I-15/12-C3) (GM ZWs / PL)
Spätestens seit den Unglücken vor Lampedusa im Herbst 2013, bei denen über sechshundert Flüchtlinge starben, ist klar: Die europäische Flüchtlingspolitik versagt. Dabei haben sich die Regierungen der Europäischen Union eigentlich darauf geeinigt, ein gemeinsames Asylsystem zu schaffen. Doch während die europäischen Binnengrenzen fallen, werden die Außengrenzen undurchlässig. Wer es trotzdem bis nach Europa schafft, den erwarten oft ein mangelhaftes Asylverfahren und unzumutbare Lebensbedingungen - auch in Deutschland. Die Asylexperten Wolfgang Grenz, Julian Lehmann und Stefan Keßler machen deutlich: Europa betreibt eine fehlgeleitete Flüchtlingspolitik, die das Leben und die Rechte der Flüchtlinge aufs Spiel setzt.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Kapitel 1
Lampedusa oder das Ertrinken einer Illusion
Die Lichter in Sichtweite 9
Viele Arten, zu sterben 11
Nicht einfach so 15
Statistik ohne Namen 18
Von Rügen nach Latakia 20
Auf dem Prüfstand 22
Kapitel 2
Europa auf der Flucht -
Die Entstehung des Flüchtlingsrechts
Asyl: Erstritten, versprochen und gebrochen 27
Die Alliierten und die "Displaced Persons" 34
Aus Vertriebenen werden "Flüchtlinge" 37
Auf der Asche des Krieges:
Die Genfer Flüchtlingskonvention entsteht 39
Kapitel 3
Eine Welt auf der Flucht -
Flüchtlingsschutz weltweit unter Druck
Von Europa nach Afrika nach Europa 49
Nirgendwo willkommen?
Flüchtlinge in Entwicklungsund
Schwellenländern 57
Flucht und Globalisierung 62
Scheitert das Flüchtlingsrecht? 68
Kapitel 4
Die Grenzen gehen, die Grenzen kommen -
Flüchtlinge in der Europäischen Union
Die Flüchtlingspolitik wird europäisch 83
Schutz den Grenzen oder den Flüchtlingen? 85
Verschiebebahnhof Dublin oder
die Verteilung der Asylsuchenden in Europa 104
Was lange währt, wird gut?
Das Gemeinsame Europäische Asylsystem 110
Kapitel S
In der Warteschleife - Flüchtlinge in Deutschland
Nadelöhr Asylverfahren:
Kalte Bürokratie oder faire Chance? 119
Die Mär von den "sicheren Herkunftsstaaten" 133
(Nicht) Willkommen! 140
Kein Rettungswagen für ein Kind 146
Kapitel 6
Eine bessere Flüchtlingspolitik
Andenken und überdenken 157
Wo fangt eine gute Flüchtlingspolitik an,
wo hört sie auf? 160
In Seenot, aber nicht gesunken 192
Anmerkungen 197
Literatur 205
Dank 207
 
 
 
 
 
 

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Grenz, Wolfgang; Lehmann, Julian; Keßler, Stefan
Verfasser*innenangabe: Wolfgang Grenz ; Julian Lehmann ; Stefan Keßler
Jahr: 2015
Verlag: München, Knaur
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GS.BMF, I-15/12
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-426-78745-8
2. ISBN: 3-426-78745-8
Beschreibung: Dt. Erstausg., 205 S.
Reihe: Knaur; 78745
Schlagwörter: Europäische Union, Flüchtlingspolitik, Menschenrechtsverletzung, EU, European Union, Union Européenne
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 205
Mediengruppe: Buch