X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 64
E-Medium
Joseph Walsers Maschine
Roman
VerfasserIn: Tavares, Gonçalo M.
Verfasserangabe: Gonçalo M. Tavares
Jahr: 2014
Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Er war ein seltsamer Mann ..." so lernen wir Joseph Walser kennen, einen Fabrikarbeiter in einer namenlosen Stadt. Ein stiller Mensch, dessen Leben sehr eintönig verläuft: Die endlosen Stunden vor der Maschine, die trostlose Ehe mit seiner Frau Marga, das wöchentliche Würfelspiel mit Arbeitskollegen und die Sammlung loser Metallteile, die er wie einen wertvollen Schatz hinter verschlossener Tür hegt und pflegt. Doch Walsers Routine wird gewaltsam zerstört, als feindliche Truppen die Stadt besetzen und ein kleiner Unfall an seiner geliebten Maschine für ihn verhängnisvolle Folgen hat. Wie schon in seinem preisgekrönten Roman "Die Versehrten" lotet Gonçalo M. Tavares in "Joseph Walsers Maschine" die existenziellen Fragen des Lebens aus, zeigt das Individuum als Opfer einer unversöhnlichen Welt. Gonçalo M. Tavares gilt als würdiger literarischer Nachfolger von José Saramago und Antonio Lobo Antunes.
Details
VerfasserIn: Tavares, Gonçalo M.
VerfasserInnenangabe: Gonçalo M. Tavares
Jahr: 2014
Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt
Systematik: TE.DR
ISBN: 9783641125998
Beschreibung: 147 S.
Beteiligte Personen: Gareis, Marianne
Sprache: ger
Mediengruppe: eBook