X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 1491
Hungrige Geister und rastlose Seelen
Texte zur Schamanismusforschung
Verfasserangabe: hrsg. von Michael Kuper
Jahr: 1991
Verlag: Berlin, Reimer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.N Hung / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Schamanismus hat die menschliche Entwicklung stets begleitet und entscheidend beeinflußt. Als Grenzgänger, Seelenbegleiter, Visionär und Geisterbeschwörer hat der Schamane die Aufgabe, psychisch oder sozial gestörtes Gleichgewicht wieder herzustellen. Materialreiche Fallstudien und detaillierte Analysen untersuchen das Phänomen in Religionen Europas und Asiens.
 
Inhalt: Vorwort
Hartmut Zinser
Zur Faszination des Schamanismus
Ivan Kortt
Die soziale Bindung des sibirischen Schamanen
Lawrence Krader
Ostsibirischer Schamanismus
Erich Kasten
Schamanismus der Samen: Fragen zur Variation
eines religiösen Vorstellungskomplexes
Michael Oppitz
Die magische Trommel re
Michael Mühlich
Der dhami als Vorbild
Christof Vonderau
Fremdheit und Sozialisation im Schamanentum
Roger Uchtmann
Schamanisches Sein als dialektischer Modus
Ivan Bystrina
Das Erbe des Schamanismus in Palästina
 
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Michael Kuper
Jahr: 1991
Verlag: Berlin, Reimer
Systematik: PR.N
ISBN: 3-496-00493-2
2. ISBN: 978-3-496-00493-6
Beschreibung: 213 S. : Ill
Beteiligte Personen: Kuper, Michael [Hrsg.]
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch