X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


44 von 2355
Nach dem Islamismus
die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs ; eine Ethnographie
VerfasserIn: Schiffauer, Werner
Verfasserangabe: Werner Schiffauer
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PF Schiff / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Islamische Gemeinde Milli Görüs gehört zu den umstrittensten Organisationen türkischer Einwanderer in Deutschland. Gestützt auf mehrjährige Feldforschung, zeichnet Werner Schiffauer ein differenziertes Bild von der Entwicklung dieser Gemeinde. Im Zentrum steht der Versuch einer zweiten Generation, sich mit dem islamistischen Erbe der Gründergeneration auseinanderzusetzen und die Rolle von Islam und Politik in der Bundesrepublik neu zu bestimmen. Die »post-islamistische« Suche dieser Generation stellt eine der faszinierendsten Bewegungen im neuesten deutschen und europäischen Islam dar. Diese Generation bekennt sich sowohl zu einem rechtgeleiteten Islam als auch zum Grundgesetz der Bundesrepublik. Sie bringt damit Positionen zusammen, die im allgemeinen als unvereinbar gelten. Im Zuge dieser 'post-islamistischen' Suche werden intellektuell überzeugende Antworten auf den Radikalislamismus, insbesondere auf seine Entgegensetzung von Westen und Islam, entwickelt. Damit wird der revolutionäre und/oder gewalttätige Islamismus von innen überwunden." (Autorenreferat)
Details
VerfasserIn: Schiffauer, Werner
VerfasserInnenangabe: Werner Schiffauer
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Systematik: GP.PF
ISBN: 978-3-518-12570-0
2. ISBN: 3-518-12570-2
Beschreibung: Orig.-Ausg., 1. Aufl., 393 S. : Ill.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 383 - 393
Mediengruppe: Buch