X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


42 von 1782
Das Geschenk aus Berlin
Roman
VerfasserIn: Borg, Lucette ter
Verfasserangabe: Lucette ter Borg
Jahr: 2006
Verlag: Göttingen, Wallstein
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Borg / College 1c - Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die niederländische Autorin (Jahrgang 1962) arbeitet als Journalistin und wurde vor allem bekannt durch ihre Arbeiten über "Beutekunst" im 2. Weltkrieg (z.B. Goudstikkerkollektion) und deren Zurückgabe. Dieser Debütroman stellt den 76-jährigen Andreas Landwee ins Zentrum. Der ursprünglich aus dem Sudetenland stammende Andreas wandert zu seinem Lieblingssohn (!) nach Canada aus. Wichtigstes Umzugsgut ist ein Bechsteinflügel, ein Geschenk aus Berlin für seine inzwischen verstorbene 2. Ehefrau, die unter den Nazis Triumphe feiernde Opernsängerin Elisabeth. In zahllosen Flash-backs lernt der Leser eine hektische Familiengeschichte, die heile Welt des alten österreichischen Vielvölkerstaates und den Zerfall desselben kennen. Vater und Sohn erschaffen in der Einsamkeit der kanadischen Wildnis ein paradiesisches Waldprojekt und werden jedoch von der Umwelt als nicht ernst zu nehmende Umweltfreaks abgewertet ... Die in schöner Prosa geschriebene Geschichte ist spannend, wenn auch durch die schnellen Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart ab und zu der rote Faden abhanden kommt.
Details
VerfasserIn: Borg, Lucette ter
VerfasserInnenangabe: Lucette ter Borg
Jahr: 2006
Verlag: Göttingen, Wallstein
Systematik: DR, I-07/02
Interessenkreis: Zeitgeschichte
ISBN: 3-8353-0044-X
2. ISBN: 3-8353-0044-X
Beschreibung: 279 S. : Ill.
Originaltitel: Het cadeau uit Berlijn
Fußnote: Aus dem Niederländ. übers.
Mediengruppe: Buch