X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


714 von 757
Bad Gastein ab I an I aufgebaut
VerfasserIn: Eiblmayr Judith
Verfasserangabe: Eiblmayr Judith
Jahr: 2021
Verlag: Wien, jj edition
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: EH.S Eibl / College 2c - Wien, Österreich Status: Entliehen Frist: 15.06.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Geschichte des ¿Wildbad Gastein¿ war jahrhundertelang geprägt von Bergbau, seinen Heilquellen und dem Kurwesen. Im neuesten Buch zu Bad Gastein geht es um die architektonische Entwicklung dieser ¿Stadt in den Alpen¿. Der Bildband erzählt die außergewöhnliche Baugeschichte des Tourismusortes und arbeitet das Spezifische seiner Baukultur heraus.
 
Neben den Heilquellen war der Wasserfall der Gasteiner Ache seit jeher das spektakuläre Element, das das ¿Wildbad Gastein¿ so unverwechselbar machte. Der Wasserfall mitten im Ort war der Fokuspunkt, dem man sich baulich immer mehr annäherte. Nachdem das Bauen nahe am Wasser, auf den Felsen und an steilen Abhängen in Bad Gastein mit Risiko behaftet war, musste man innovativ an Bauaufgaben herangehen - auf diese Weise wurde die bemerkenswerte Architektur Bad Gasteins geschaffen. Die Texte und Abbildungen des Bandes spannen einen Bogen von der frühen Bebauung im Dorf Wildbad Gastein über die ersten Villen des Klassizismus, über die Hotelbauten des Historismus bis zu den Höhen und Tiefen des Baugeschehens im 20. Jahrhundert. Aktuelle Fotografien geben einen Eindruck der momentanen Situation des wiedereinmal in Umbau befindlichen weltbekannten Kurorts.(Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Eiblmayr Judith
VerfasserInnenangabe: Eiblmayr Judith
Jahr: 2021
Verlag: Wien, jj edition
Systematik: EH.S
ISBN: 978-3-200-07658-7
2. ISBN: 3-200-07658-5
Beschreibung: 205 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch