X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


25 von 59
Kommentar zum Lehrplan der Volksschule
Verfasserangabe: Wilhelm Wolf (Hg.) unter Mitarb. der Redaktion Volksschule: Brigitta Scheiber ....
Jahr: 2004
Verlag: Wien, ÖBV & HPT
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TA Komm / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Neugestaltung des Schuleingangsbereiches und die Einführung einer lebenden Fremdsprache ab der ersten Schulstufe sind die wesentlichsten Innovationen in der Grundschule in den letzten Jahren. Bedingt durch eine kontinuierliche Lehrplanentwicklung wurde auch die Überarbeitung des Lehrplankommentars erforderlich. So wird u.a. der integrative Ansatz der lebenden Fremdsprache an konkreten Beispielen modellhaft skizziert und als eine besondere Serviceleistung werden wertvolle Tipps für classroom phrases gegeben. Ausgehend von der lebenden Fremdsprache wird zur Verwendung der modernen Informations- und Kommunikationstechniken in der Grundschule angeregt. Der Kommentar zum Volksschullehrplan, von führenden Expertinnen und Experten verfasst, zeugt von der eigenständigen Entwicklung der Grundschule in Österreich und kann daher auch als eine Art Unterrichtshandbuch angesehen werden.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Vorwort des Herausgebers 9
I. ZUR GESCHICHTE DER VOLKS SCHULLEHRPLÄNE
Wilhelm Wolf
Grundzüge der Entwicklung der Volksschullehrpläne 11
II. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN UND DIDAKTISCHE
GRUNDSÄTZE
Klaus Satzke
Der allgemeine Teil des Lehrplans 1986 94
Dieter Antoni, Leopold Kratochvil, Inge Kutalek
Vom Lehrplan zur Unterrichtsgestaltung 104
Hubert Teml
Aspekte des Lernens und Lehrens in der Grundschule 116
Josef Freund
Lern- und Lehrformen in der Grundschule 138
Inge Kutalek
Lerngesetzmäßigkeiten und Lerntechniken 162
Sonja Tuschel
Integration in der Grundschule 171
Dieter Antoni
Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten, mit schulischen
und außerschulischen Institutionen 177
Dieter Antoni
Schuleintritt - Schul übertritt 181
Leopold Kratochvil, Franz Hammerer
Allgemeine didaktische Grundsätze - Leitlinien und Regeln für
kindgerechtes Unterrichten 186
Wilhelm Wolf
Der Schuleingangsbereich 213
Josef Zollneritsch
Ist die Schule reif für das Kind? -Anmerkungen zur Schulreife
aus psychologischer Sicht 235
Dorothea Rucker, Veronika Steinbach
Rahmen schaffen für das Lernen in heterogenen Gruppen in
organisatorischer und sozialer Hinsicht 243
III. ZUR KONZEPTION DES GRUNDSCHULUNTERRICHTS
IN DEN EINZELNEN UNTERRICHTSGEGENSTÄNDEN,
VERBINDLICHEN UND UNVERBINDLICHEN ÜBUNGEN
Sachunterricht
Ludwig Boyer
1 Die didaktische Position des Sachunterrichts in der Grundschule . . . 285
Josef Freund
2 Erfahrung- und Lernbereich Gemeinschaft 293
Ernst Joppich
3 Erfahrungs- und Lernbereich Natur 304
Wilhelm Wcinhäupel
4 Erfahrungs- und Lernbereich Raum 311
Herbert Haberl
5 Erfahrungs- und Lernbereich Zeit 317
Ludwig Boyer
6 Erfahrungs- und Lernbereich Wirtschaft 323
Karl Umgeh er
7 Erfahrungs- und Lernbereich Technik 336
Wilhelm Wolf
8 Einige Überlegungen zu Tests im Sachunterricht 345
Veronika Sampl
Die neue Schuleingangsstufe:
Vorbereitungen auf Lesen und Schreiben 353
Deutsch
Ludwig Boyer
1 Die historische Entwicklung des Deutschunterrichts in der
österreichischen Volksschule 363
Leopold Kratochvil
2 Der Deutschunterricht in der Grundschule - Anspruch und Aufgabe . 368
Dieter Antoni
3 Sprechen 376
Ludwig Boyer
4 Erstlesen 385
Dieter Antoni
5 Weiterführendes Lesen 399
Ludwig Boyer
6 Schreiben (1. und 2. Schulstufe) 408
Leopold Kratochvil
7 Verfassen von Texten 425
Ludwig Boyer
8 Rechtschreiben 434
Josef Freud
9 Sprachbetrachtung 459
Mathematische Früherziehung- Mathematik
Roswitha Greinstetter
Elementare Mathematik 468
Franz Nösterer
Voraussetzungen für grundlegende mathematische Operationen 482
Hans Gastberger, Gertrud Kertelics, Alois Lobendanz,
Ottheiner Niemetz, Hildegard Schaffar, Josef Told, Karl Umgeher
Mathematik 486
Bildnerische Erziehung - Schreiben
Oskar Seber
1 Das fachdidaktische Grundkonzept 565
Oskar Seber
2 Zur inneren Gliederung der Teilbereiche 568
Anna Malina, Gerheide Morawec
3.1 Grafik 569
Elisabeth Kummer
3.2 Malerei 572
Manfred Gollowitsch
3.3 Plastik/Objekt und Raum 577
Wolfgang Voelter
3.4 Fotografie und Film/Video 579
Anna Malina, Gerheide Morawec
3.5 Spiel und Aktion 583
Hadmar Lichtenwallner
3.6 Schrift und Typografie (Schreiben) 585
Elisabeht Kummer
3.7 Werkbetrachtung 590
Johann Eckel, Kurt Tanzer
Technisches Werken 607
Gertraud Hansal, Traude Lürzer
Textiles Werken 632
Herbert Saxinger, Manfred Teiner
Musikerziehung 643
Sepp Redl
Leibesübungen (Bewegung und Sport) 657
Maria Felberbauer, Arnold Gritsch, Elisabeth Lewis,
Franz Schimek, Wiltrud Weidinger
Verbindliche Übung Lebende Fremdsprache 698
Günter A. Schmidt, Sabine Bauer
Verbindliche Übung Verkehrserziehung 754
Herbert Saxinger, Manfred Teiner
Unverbindliche Übung Chorgesang 760
Herbert Saxinger Manfred Teiner
Unverbindliche Übung Spielmusik 762
Sepp Redl
Unverbindliche Übung Leibesübungen 764
Horst Goldemund, Waltraud Hartmann, Reinhilde Neugebauer
Unverbindliche Übung Darstellendes Spiel 766
Reinhold Haring, Manfred Teiner
Unverbindliche Übung Musikalisches Gestalten 778
Atila Kuzugüdenli, Zvjezdana Penava, Irena Rosandi?
Kommentar zum Lehrplan für den muttersprachlichen Unterricht . 780
Hademar Lichtenwallner, Brigitta Schreiber
Die österreichische Schulschrift 789
Autorinnen und Autoren 801
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Wilhelm Wolf (Hg.) unter Mitarb. der Redaktion Volksschule: Brigitta Scheiber ....
Jahr: 2004
Verlag: Wien, ÖBV & HPT
Systematik: PN.TA, I-05/11
ISBN: 3-209-04047-8
Beschreibung: 1. Aufl. der Neubearb., Stand: 1. Februar 2004, 802 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Wolf, Wilhelm
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch