X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


30 von 59
Die Trotzphase ist kein Ponyhof
der Eltern-Survival-Guide
VerfasserIn: Tropper, Christina
Verfasserangabe: Christina Tropper, Alexander Smutni-Tropper
Jahr: 2017
Verlag: Stuttgart, TRIAS
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.FK Trop / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PN.FK Trop Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Willkommen in der Trotzphase! / / Tobsuchtsanfall im Supermarkt? Ringkampf beim Zähneputzen? Heulkonzert, weil der Löffel die falsche Farbe hat? Gerade noch war ihr Kind das hinreißendste Wesen überhaupt. Jetzt ist es ein tobender Tyrann - das ist auch gut so! Denn in der Trotz- oder Autonomiephase wird Ihr Kind selbständig und lernt, sich in der Welt zurechtzufinden. / Christina Tropper, Journalistin und erfolgreiche Bloggerin von einerschreitimmer.com, hat gemeinsam mit ihrem Mann Alexander, einem Pädagogen und Lehrerausbildner, ihr gesammeltes Trotzwissen aufgeschrieben. Fundiert, voller witziger Erfahrungsberichte und mit den besten Eltern-Tipps ist dieses Buch ein Mutmacher für alle Eltern kurz vor dem Nervenzusammenbruch.
AUS DEM INHALT: / / Exkurse / 62 Medien und ihre Auswirkungen / 78 Tiefenentspannt in drei Minuten / 102 Parallelwelt Kindergarten / / 9 Hallo Trotzkopf! / 10 Die Trotzphase und das echte Leben / 11 Hört es jemals wieder auf? / 13 Warum das Trotzkopfgehirn nicht anders kann / 15 Trotzsituationen / 16 Die besten Strategien / 16 Den kleinen Trotzkopf mitentscheiden lassen / 17 Sich auf Augenhöhe begegnen / 18 Timing ist alles oder: Struktur und Familienrituale / 18 Kindgerechtes Umfeld oder: Das Kind selber machen lassen / 19 Klare Regeln, klare Sprache / 19 Das Nein wohldosiert verwenden / 20 Regeln einführen und einhalten / 21 Wut zulassen und kanalisieren / 21 Ich-Botschaften / 22 Die Trotzphase in der Literatur / 22 Hört es jemals auf? Ja! / 23 Zeichen einer gelungenen Trotzphase / 24 Zu Hause / 25 Was ist das Problem zu Hause? / 25 Beim Essen oder: Das Gabel-Esstisch-Teppich-Drama / 29 Beim Zähneputzen oder: Der Raubtierdompteur / 34 Haarewaschen oder: Zu Hause beim Struwwelpeter / 39 Nägelschneiden oder: Der Junge mit den Scherenhänden / 43 Klogehen oder: Ich muss aber gar nicht! / 46 Aufstehen, anziehen oder: Sandalen im Schneesturm / / 49 Schlafengehen oder: In 30 Schritten zum Tiefschlaf / 53 Aufräumen oder: Ein Loblied auf den Kindergarten! / 57 Fernsehen, Handy, Tablet oder: Tsunami im Kopf / 66 Unterwegs / 67 Was ist das Problem in der Öffentlichkeit? / 67 Selber laufen oder: Der Weg ist das Ziel / 72 Eins, zwei, drei im Sauseschritt oder: Das Buggy-Taxi / 74 Im Auto oder: »Sind wir schon da?« / 82 Unterwegs mit Bus und Bahn oder: Zug um Zug ins Unglück / 84 Im Fahrstuhl oder: Wer drückt, gewinnt / 88 Einkaufengehen oder: Todesfalle Süßwarenkasse / 92 Im Restaurant oder: Einmal Pumuckl mit Schneewittchen! / 96 Sozialleben / 98 In die Kita bringen oder: Should I stay or should I go? / 106 Teilen oder: Meins, meins, meins! / 108 Geschwisterhiebe oder: Gemeinsam sind wir unausstehlich / 112 Auf dem Spielplatz oder: Stolz und Vorurteil / 115 Beim Kinderarzt oder: Verhaltensauffällig sind die anderen! / 120 Tschüss Trotzkopf / 121 Wann ist es vorbei? / 122 Warum wir den Trotzkopf vermissen werden / 126 Making of
Details
VerfasserIn: Tropper, Christina
VerfasserInnenangabe: Christina Tropper, Alexander Smutni-Tropper
Jahr: 2017
Verlag: Stuttgart, TRIAS
Systematik: PN.FK
ISBN: 3-432-10134-1
2. ISBN: 978-3-432-10134-7
Beschreibung: 1. Auflage, 127 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Trotzalter
Beteiligte Personen: Smutni-Tropper, Alexander
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch