X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 62
Bd. 1.; Gesammelte Schriften
Jahr: 2007
Bandangabe: Bd. 1.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.MM8 Ligeti / College 5b - Musik Status: Entliehen Frist: 25.10.2022 Vorbestellungen: 0
Details
Jahr: 2007
Bandangabe: Bd. 1.
Systematik: KM.MM8
Beschreibung: 523 S. : Ill., Noten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Inhalt: I Geschichte. Ästhetik. Kompositorisches Metier: Aus Ungarn: Vorbemerkung zu "Neue Musik in Ungarn" und "Neues aus Budapest: Zwölftonmusik oder 'Neue Tonalität'?" Neue Musik in Ungarn. Neues aus Budapgest: Zwölftonmusik oder "Neue Tonalität"? Volksmusikforschung in Rumänien. Ein rumänisches Ensemble aus dem Komitat Arad. Zur Neuen Musik: Die Vorbereitungen zur zweiten Revolution in der Neuen Musik. Kompositorische Tendenzen heute. Erste pädagogische Erfahrungen mit elektronischer Musik. Ein Bericht von den Darmstädter Ferienkursen 1960. Über elektronische Musik. Neue Wege im Kompositionsunterricht. Komposition mit Klangfarben. Neue Notation. Kommunikationsmittel oder Selbstzweck? Form in der Neuen Musik. Musik auf neue Art gedacht. Sechzehn Jahre "das neue werk". Was erwartet der Komponist der Gegenwart von der Orgel? Apropos Musik und Politik. Musik und Technik. Zur Anwendung von Computern in der Komposition. ---- II Vorbilder. Zeitgenossen. Freunde: Traditionslinien: Konvention und Abweichung. Die "Dissonanz" in Mozarts Streichquartett C-Dur KV 465. Raumwirkungen in der Musik Gustav Mahlers. Zur Collagetechnik bei Mahler und Ives. Über Paul Hindemith. Über Béla Bartók - Zur Chromatik Bartóks. Über Bartóks Harmonik. Bartóks Bärentanz. Eine Analyse. Bartóks Fünftes Streichquartett. Eine Analyse. Über Bartóks Mikrokosmos. Über Anton Webern: Anton Webern zum fünfundsiebzigsten Geburtstag. Weberns Klangfarbentechnik. Weberns Melodik. Webern und die Romantik. Weberns Harmonik. Weberns vokaler und instrumentaler Satz. Webern und die Zwölftonkomposition. Formtendenzen bei Webern. Weberns Quartettsatz. Weberns komplexe Kompositionstechnik. Webern und die Tradition. Weberns Instrumentation. Webern und die Auswirkungen seiner Musik auf die nachfolgende Komponistengeneration - Weberns Variationen für Orchester op. 30. Über die Harmonik in Weberns Erster Kantate. Gegenwartsbezüge: Entscheidung und Automatik in der Structure I a von Pierre Boulez ...
Mediengruppe: Buch