X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 63
Handbuch Karriereberatung
Verfasserangabe: Carolin von Richthofen ; Jürgen Kugele ; Nathalie Vitzthum
Jahr: 2013
Verlag: Weinheim [u.a.], Beltz
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.P Rich / College 6d - Beruf & Karriere Status: Entliehen Frist: 09.01.2020 Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
Das Handbuch versammelt die aktuellen Methoden und Techniken für eine erfolgreiche Karriereplanung mit Klienten. Die dafür notwendigen Methoden und Techniken gehen von der Visionsfindung und Stärkenanalyse über Entscheidungsfindung bis hin zur mündlichen und schriftlichen Selbstdarstellung und Onboarding – die Autoren liefern ein Rundumpaket für die optimale Beratung.
Mithilfe des »Handbuchs Karriereberatung« können Sie sofort eine komplette Karriereberatung durchgeführen:In einem Ablaufplan ist sofort ersichtlich, welche Prozessschritte in welcher Reihenfolge bearbeitet werden sollen. Die Umsetzungsanleitungen sind mit vielen praktischen Tipps aus dem Berateralltag angereichert.Musterverträge, Arbeitsblätter und weitere Materialien stehen für Sie zum Download bereit.
Aus dem Inhalt:
- Was ist Karriereberatung?
- Klienten und ihre Themen
- Auftragsklärung und Angebotserstellung
- Kompetenzanalyse
- Visionsarbeit und Entwicklung einer beruflichen Zielsetzung
- Marktstrategie
- Selbstdarstellung.
 
/ AUS DEM INHALT: / / / Grundlagen der Karriereberatung
Was ist Karriereberatung? 14
Karriere - ein spannungsgeladener Begriff 14
Drei Fragen nach dem "Was" 15
Karriereberatung und die Frage nach dem "Wie" 17
Der Beruf als Rolle, oder: Wie man sein Selbst in den Beruf einbringt,
ohne es zu verlieren 17
Klienten und ihre Themen 21
Warum Menschen in die Karriereberatung kommen 21
Was Karriereberater für Klienten tun können 23
Was macht einen guten Karriereberater aus? 25
Der Karriereberater als Gegenüber des Klienten 25
Der Karriereberater und sein Netzwerk 26
Ressourcen für den Karriereberater:
Qualifikation, Supervision und Intervision 27
Möglichkeiten und Grenzen der Karriereberatung 29
Eigenverantwortung des Klienten 30
Diskretion und Verschwiegenheit 30
Hürden und Herausforderungen im Beratungsprozess 32
Psychische Probleme der Klienten 32
Nichteinhalten der vereinbarten Aufgaben und Regeln 34
Fachliche Überforderung des Karriereberaters 35
Persönliche Antipathien 36
Ungelöste Themen des Karriereberaters als Störfaktoren im
Beratungsprozess 37
Abbruch der Karriereberatung 38
Wie Sie mit diesem Buch arbeiten können 39
Ihre Karriereberater-Toolbox 39
Tools und die Rollen des Karriereberaters 39
Copy & Customize 40
02 0 Wie läuft der Beratungsprozess ab?
Prozessschritte der Karriereberatung 42
Die drei Phasen der Karriereberatung 42
Die neun Prozessschritte der Karriereberatung 43
Dokumentation des Beratungsprozesses 46
Auftragsklärung und Angebotserstellung 47
Angebotsklärung für Karriereberater 53
Interviewleitfaden für das Erstgespräch 60
Beispielvertrag 66
03 ° lPhase: Stärken und Kompetenzen
Biografische Rückschau: die Erfahrung des Klienten nutzbar machen 70
Biografisches Interview 73
Hausaufgabe zur biografischen Selbstreflexion 80
Kompetenzanalyse 82
Psychologische Tests 85
Kompetenzen-Interview 104
Kernkompetenzen-Analyse 110
Befragung des Umfelds 114
Fremdfeedback 116
Alleinstellungsmerkmal-Analyse 119
IIPhase: Wollen und Motivation ° 04
Visionsarbeit und Entwicklung einer beruflichen Zielsetzung 124
Visionscollage 127
Fotoreise 129
Imagination zum exzellenten Beruf 131
Der 90Geburtstag 134
Fantasie-/Zukunftsreise 137
Die Zukunft entwerfen 140
Werteklärung 143
Analyse der für einen Job wichtigen Werte 147
Rollenklärung 149
Themenklärung 157
Eckdatenklärung 159
Persönliche SWOT-Analyse 162
Karriere-Balanced-Scorecard 165
Plan zur Zielerreichung 169
SMARTe Zielformulierung 172
Tetralemma 175
Pro und kontra mit Bauchgefühl 178
Gewichtete Entscheidung 181
Unterhaltung zwischen Varianten meiner Zukunft 185
Disney-Strategie 187
Münze werfen - Das Schicksal entscheidet! 191
IIIPhase: Handlungsfelder und Arbeitsmarkt ° 05
Marktstrategie 194
Marktanalyse und Marktstrategie 196
Marktanalyse 205
Stellenangebote nutzen 210
Netzwerk analysieren 216
Online-Networking - Soziale Netzwerke gezielt nutzen 222
Die schriftliche Bewerbung 227
Der Lebenslauf 231
Fragebogen zum Lebenslauf 234
Perspektivwechsel 1: die rosarote Brille 237
Perspektivwechsel 2: der fieseste anzunehmende Personaler 239
Arbeitsblatt für Kurzprofile 241
Checklisten für den Lebenslauf 244
Das Anschreiben 247
Perspektivwechsel 1: die rosarote Brille 250
Perspektivwechsel 2: der fieseste anzunehmende Personaler 252
Die mündliche Bewerbung 254
Selbstmarketing-Training 257
Telefontraining 260
Training für das Vorstellungsgespräch 264
Nachbereitung von Bewerbungsgesprächen 272
Onboarding 276
Die neue Welt: eine Aufstellung 279
Das Team kennenlernen 283
Perspektivwechsel bei Konflikten 286
Wie geht es nun weiter? 289
Evaluationsfragebogen 291
Auswertung 293
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Carolin von Richthofen ; Jürgen Kugele ; Nathalie Vitzthum
Jahr: 2013
Verlag: Weinheim [u.a.], Beltz
Systematik: GW.P
ISBN: 978-3-407-36526-2
2. ISBN: 3-407-36526-8
Beschreibung: 295 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 294 - 295
Mediengruppe: Buch