X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 25
Handbuch Medienwissenschaft
Verfasserangabe: hrsg. von Jens Schröter. Unter Mitarb. von Simon Ruschmeyer und Elisabeth Walke
Jahr: 2014
Verlag: Stuttgart [u.a.], Metzler
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GM.A Hand / College 3b - Recht, Journalismus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Von Geld über Brief und Comic bis Radio, Video und mobile Medien – welchen Platz nehmen diese Themen in den Medienwissenschaften ein? Das Handbuch stellt Begriffe und Theorien vor, darunter systemtheoretische Theorien, die Medienarchäologie und die Akteur-Medien-Theorie. Es verknüpft die einzelnen Medien mit der Theorie und macht die vielfältigen Bezüge deutlich. Es zeigt auch die Schnittstellen zu anderen Disziplinen, wie z. B. zur Theater- und Musikwissenschaft oder zu Medienrecht, -psychologie und -pädagogik.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
Einleitung
I. Medienbegriff
und Medienwissenschaft
1. Medienbegriff
2. Medienwissenschaften
und ihre Geschichte
3. Medienwissenschaftliche
Fachgesellschaften
4. Einführungen in die Medienwissenschaft
II. Medientheorien
1. Implizite Medientheorien
in der Philosophie
2. Semiotik/Dekonstruktion
3. Phänomenologische Medientheorien . .
4. Die Kanadische Schule
5. Medientheorien des High Modernism. .
6. Informationstheorie/Kybernetik ....
7. Kommunikationswissenschaftliche
Medientheorien
8. Marxistische Medientheorien
9. Kritische Medientheorien
10. Postmoderne Medientheorien
11. Systemtheoretische und
konstruktivistische Medientheorien . .
12. Psychoanalytische Medientheorien . . .
13. Medienarchäologie
14. Diskursökonomie
15. Akteur-Medien-Theorie
16. Mediologie
j 17. Medienmorphologie 166
18. Negative Medientheorien 170
19. Medien und Kulturtechniken 174
20. Modelle des Medienwandels und der
13 Mediengeschichtsschreibung 179
21. Mediatisierung/Medialisierung 190
^ 22. Intermedialität, remediation,
Multimedia 197
^ 23. Medientheorien der Medien selbst . . . 207
33 III. Einzelmedien
1. Basismedien: Bild, Klang, Text, Zahl,
Geste 215
2. Diagramm/Diagrammatik 222
45
3. Trance-Medien/Personale Medien . . . 227
51
4. Textile Medien 234
60
5. Geld 239
69
6. Brief/Post 244
78
7. Printmedien 251
82
8. Comics 258
gg 9. Telefon/Telegraphie 262
gg 10. Fotografie 267
11. Klangmedien 279
n5 12. Film 288
13. Radio 298
123 14. Fernsehen/Video/DVD 307
131 15. Computer als Schriftmedium 316
137 16. Computer als Bildmedium 322
144 17. Computer als Klangmedium 328
148 18. Internet 334
159 19. Computerspiele 343
20. Mobile Medien 350
21. Dreidimensionale Bilder 360
22. Quantencomputer/
Quantenkryptographie 369
IV. Schnittstellen
1. Theologie 373
2. Medienphilosophie 377
3. Medienanthropologie 383
4. Medienethnologie/
Medienethnographie 393
5. Medien und Evolutionstheorie 405
6. Geschichtswissenschaft 410
7. Kunstwissenschaft/Bildwissenschaft . . 414
8. Sprachwissenschaft 422
9. Literaturwissenschaft 427
10. Theaterwissenschaft 434
11. Musikwissenschaft/Sound Studies . . . 440
12. Tanzwissenschaft 446
13. Kommunikationsforschung/
Medienwirkungsforschung 453
Inhalt
14. Politikwissenschaft 461
15. Medienökonomie 466
16. Medienunternehmen 472
17. Medienrecht 477
18. Medienpsychologie 484
19. Mediensoziologie 490
20. Medienpädagogik 497
21. Medieninformatik 503
22. Digital Humanities 511
23. Cultural Studies 516
24. Postcolonial Studies 523
25. Gender Studies 528
26. Wissenschaftsforschung 537
27. Designwissenschaft 548
V. Anhang
1. Die Autorinnen und Autoren 555
2. Personenregister 559
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Jens Schröter. Unter Mitarb. von Simon Ruschmeyer und Elisabeth Walke
Jahr: 2014
Verlag: Stuttgart [u.a.], Metzler
Systematik: GM.A
ISBN: 978-3-476-02412-1
2. ISBN: 3-476-02412-1
Beschreibung: VI, 571 S. : graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch