X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


86 von 2241
Memoiren eines Revolutionärs
VerfasserIn: Kropotkin, Peter
Verfasserangabe: Peter Kropotkin
Verlag: Münster, Unrast
Mediengruppe: Buch
Bände
Inhalt
Fürst Pjotr Alexejewitsch Kropotkin (wiss. Transliteration Pëtr Alekseevic Kropotkin; * 27. Novemberjul./ 9. Dezember 1842greg. in Moskau; † 8. Februar 1921 in Dmitrow) war ein russischer Anarchist, Geograph und Schriftsteller. Aufgrund seiner adeligen Herkunft und seiner Bekanntheit als Anarchist des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts wurde Kropotkin auch der anarchistische Fürst genannt. Er hinterließ viele Schriften, darunter die revolutionäre Schrift Die Eroberung des Brotes und sein wissenschaftliches Werk Gegenseitige Hilfe in der Tier- und Menschenwelt. Kropotkin kämpfte für eine gewalt- und herrschaftsfreie Gesellschaft und gilt als einer der einflussreichsten Theoretiker des kommunistischen Anarchismus.
Details
VerfasserIn: Kropotkin, Peter
VerfasserInnenangabe: Peter Kropotkin
Verlag: Münster, Unrast
Systematik: GP.PA
Beschreibung: 2 Bände
Fußnote: Neue Übersetzung aus dem Englischen, herausgegeben von Heinz Becker und Nicolas Walter und mit Einleitung, Anmerkungen und ausgewähltem Personenregister versehen
Mediengruppe: Buch