Cover von Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen wird in neuem Tab geöffnet

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen

lernen, lehren, beurteilen ; [Niveau A1, A2, B1, B2, C1, C2]
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Goethe-Institut Inter Nationes; Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland; Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur <Wien>
Verfasserangabe: [Autoren: John Trim ...] Übers. von Jürgen Quetz in Zsarb. mit Raimund Schieß ... Übers. der Skalen: Günther Schneider. Hrsg. vom Goethe-Institut, der Ständigen Konferenz der Kulturminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)
Jahr: 2009
Verlag: Berlin [u.a.], Langenscheidt
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TE Geme / College 3e - Pädagogik / Pädagogik Status: Entliehen Frist: 01.03.2023 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen wurde entwickelt, um im Sinne des Europarates die Einheit unter den Mitgliedstaaten auf kulturellem Gebiet zu verbessern. Er soll dazu dienen, die Barrieren zu überwinden, die aufgrund der Unterschiede zwischen den Bildungssystemen in Europa bestehen. Der europäische Referenzrahmen beschreibt ausführlich die Fertigkeiten und Kenntnisse, die notwendig sind, damit Lerner in einer Sprache kommunikativ erfolgreich handeln können. "Kannbeschreibungen" ermöglichen es, sowohl Sprachkenntnisse in verschiedenen Zielsprachen miteinander zu vergleichen als auch einheitliche Lernziele - und damit vergleichbare Lehrpläne, Prüfungen und Lehrwerke - für unterschiedliche Bildungssysteme zu entwickeln. Der europäische Referenzrahmen unterscheidet zwischen sechs verschiedenen Referenzniveaus von der Kenntnis einfachster Grundlagen (A1) bis zur fast muttersprachlichen Beherrschung einer Sprache (C2). Auf jeder Niveaustufe wurde Sprachkompetenz in Teilqualifikationen untergliedert: Leseverstehen, Hörverstehen, Sprechen/Mündliche Interaktion und Schreiben/Schriftliche Interaktion.

Details

Verfasserangabe: [Autoren: John Trim ...] Übers. von Jürgen Quetz in Zsarb. mit Raimund Schieß ... Übers. der Skalen: Günther Schneider. Hrsg. vom Goethe-Institut, der Ständigen Konferenz der Kulturminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)
Jahr: 2009
Verlag: Berlin [u.a.], Langenscheidt
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PN.TE
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-468-49469-7
2. ISBN: 3-468-49469-6
Beschreibung: [Nachdr.], 244 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Europäische Union, Fremdsprachenkenntnis, Mehrsprachigkeit, Prüfungsanforderung, EU, Gemischtsprachigkeit <Mehrsprachigkeit>, Multilingualismus, Multilinguismus
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Trim, John L. M.; Quetz, Jürgen; Schieß, Raimund; Schneider, Günther
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 191 - 199
Mediengruppe: Buch