X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


31 von 67
Konzert der Sinne
Dimensionen einer phänomenologischen Analyse der Wahrnehmung von Musikaufführungen
VerfasserIn: Simon, Rainer
Verfasserangabe: Rainer Simon
Jahr: 2018
Verlag: Freiburg im Breisgau, Rombach Druck- und Verlagshaus
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.MC1 Simo / College 5b - Musik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Analysen von Musik widmen sich meist einer in der Partitur verorteten Werkgestalt. Da Musik allerdings nicht nur ein Notations-, sondern auch ein Klangphänomen darstellt, da sie nicht nur geschrieben, sondern auch aufgeführt und nicht nur gelesen, sondern auch gehört und erfahren wird, erscheint ein zusätzlicher und anderer Analyseansatz erforderlich, um diese wesentlichen aisthetischen und performativen Implikationen in den Blick zu nehmen. In »Konzert der Sinne« wird ein solcher Alternativansatz aus einer phänomenologischen Perspektive und durch die Auseinandersetzung mit bereits bestehenden Verfahren entwickelt, wodurch wesentliche Dimensionen von Musikaufführungen und deren Wahrnehmungen in den Fokus treten.
Details
VerfasserIn: Simon, Rainer
VerfasserInnenangabe: Rainer Simon
Jahr: 2018
Verlag: Freiburg im Breisgau, Rombach Druck- und Verlagshaus
Systematik: KM.MC1
ISBN: 978-3-7930-9873-7
2. ISBN: 3-7930-9873-7
Beschreibung: 420 S.
Fußnote: Methodische Ansätze zu einer Aufführungsanalyse: Aufgeführte Musik und Analyse: Interpretationsforschung Musical Performance Studies Transdisziplinäre Ansätze: Phänomenologie Theaterwissenschaft Musikethnologie Musikpsychologie Zwischenfazit: Konturen des eigenen Ansatzes Themen als Zentren der Aufmerksamkeit und der Analyse: Bedingtheit der Themensetzung Einzelne Themenbereiche: Auditive Wahrnehmungen (Klangereignisse. Hörweisen) Weitere Wahrnehmungsdimensionen (Räumlichkeit. Körperlichkeit. Emotionalität. Semiotizität) Analyseschritte und Herausforderungen
Mediengruppe: Buch