Cover von Pflege von Menschen mit geistigen Behinderungen wird in neuem Tab geöffnet

Pflege von Menschen mit geistigen Behinderungen

Pflegebedarfsanalyse, Planung, Dokumentation gemäß H.-M.-B.-W-Hilfeplanung
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Schulze Höing, Annelen
Verfasser*innenangabe: Annelen Schulze Höing
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.LG Schul / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-3 Status: Entliehen Frist: 22.04.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Das Buch verfolgt das Ziel, die Qualität zur Erbringung pflegerischer Leistungen in Einrichtungen der Behindertenhilfe sicherzustellen. Es gibt eine praktische Anleitung zur Ermittlung von Pflegebedarfen sowie zur Planung, Ausführung und Dokumentation von Gesundheits- und Krankenpflege. Basierend auf dem von der Autorin entwickelten Instrument zur Pflegebedarfserhebung, dem Gesprächsleitfaden Pflegeerfassung®, wird theoretisch und anhand von Fallbeispielen in wichtige Pflegethemen und den Umgang mit Pflegediagnosen eingeführt.
Ferner wird u. a. auf den Umgang mit Medikamenten und Betäubungsmitteln, Sondenernährung, künstlichen Blasen- und Darmausgängen sowie Schmerzerfassung bei sprachunfähigen Klienten eingegangen.
Käufer dieses Fachbuchs erhalten über ContentPLUS die Arbeitmaterialien: Gesprächsleitfaden Pflegeerfassung und Protokoll Pflegebedarfsanalyse zum kostenlosen Download.
Mit einem Geleitwort von Dr. Heidrun Metzler.
/ /
 
AUS DEM INHALT: / / / Geleitwort 9 / Danksagung 11 / Wegweiser zur Handhabung 13 / / 1 Pflegerische und haftungsrechtliche Aspekte in der Betreuung von / Menschen mit geistigen Behinderungen 15 / 1.1 Haftungsrechtliche Aspekte bei der Übernahme von Pflege 17 / Grundpflege 18 / Behandlungspflege 18 / Ärztliche Delegation 19 / 1.2 Anforderungen an die Pflege von Menschen mit geistigen Behinderungen . 19 / 1.3 Pflege und Sexualität 20 / Bedeutung der sexuellen Identität 20 / Beratung im Umgang mit Sexualität 21 / Selbstbefriedigung 22 / Schwangerschaftsverhütung 22 / Sexueller Missbrauch 23 / Projektion 23 / 1.4 Alterungsprozess und Umgang mit Sterben und Tod 23 / Wahrnehmung und Selbstbild 24 / Umgang mit Sterben und Tod 25 / / 1 Konzeptionelle Ansätze zur Integration von Pflege 27 / 2 Einführung in das Instrument Gesprächsleitfaden Pflegeerfassung 33 / 2.1 Pflegediagnosen 38 / Aufbau und Anwendung von Pflegediagnosen 39 / Unterscheidung von ärztlicher und pflegerischer Diagnostik 40 / 2.2 Pflegeprozess 42 / / 3 Erläuterungen der Arbeitsweise mit dem Gesprächsleitfaden / Pflegeerfassung 44 / 3.1 Fallbeispiel Protokoll Pflegebedarfsanalyse 45 / 3.2 Ausfüllanleitung Protokoll ¿Pflegebedarfsanalyse" 52 / / 4 Hilfeplanung, Dokumentation und Aktenführung 58 / Gesetzliche Anforderungen 58 / 4.1 Erstellung von Hilfeplänen 59 / Arbeitsaufteilung und Vorgehen bei der Erstellung von Hilfeplanungen . 59 / Feststellung des Hilfebedarfs 59 / Beschreibung von Zielen 60 / 4.2 Anforderung an eine pflegefachliche Dokumentation 61 / 4.3 Grundsätze fachgerechter Dokumentation 62 / Verlaufsdokumentation - Berichte 63 / 4.4 Auswahl und Aufbau des Dokumentationssystems 64 / EDV-gestützte Dokumentation oder handschriftliche Dokumentation? 64 / 4.5 Führung und Archivierung von Klientenakten 65 / / II Pflegethemen - Individuelle Basisversorgung 69 / 5 Ernährung (Item 8) 69 / 5.1 Einführung in den Bereich Ernährung 69 / 5.1.1 Ernährungsgewohnheiten 70 / 5.1.2 Beurteilung des Ernährungszustands 71 / 5.1.3 Überwachung von Nahrungs- und Trinkmenge 76 / 5.1.4 Diabetes mellitus 84 / 5.1.5 Sondenernährung 87 / 5.2 Pflegediagnose Überernährung 92 / Vertiefendes Fachwissen Überernährung 96 / 5.3 Pflegediagnose Unterernährung 98 / Vertiefendes Fachwissen Unterernährung 101 / 5.4 Pflegediagnose Irritation der Mundschleimhaut 103 / Vertiefendes Fachwissen Irritation der Mundschleimhaut 106 / 5.5 Pflegediagnose Gefahr von Flüssigkeitsmangel 108 / Vertiefendes Fachwissen Gefahr von Flüssigkeitsmangel 111 / 5.6 Pflegediagnose Schluckstörungen 112 / Vertiefendes Fachwissen Lebensmittelauswahl und Notfallmaßnahmen / bei Schluckstörungen 116 / 5.7 Pflegediagnose Risiko der Aspiration 120 / / 6 Körperpflege (Item 9) 123 / 6.1 Einführung in die Körperpflege 123 / Hygieneanforderungen 127 / 6.2 Pflegediagnose Unterstützungsbedarf bei der Körperpflege 128 / Basal stimulierende Körperpflege und Förderung 134 / 6.3 Pflegediagnose Hautschädigung 137 / 6.4 Hautschäden im Überblick 141 / 6.4.1 Dekubitus 141 / / 6.4.2 Intertrigo 144 / 6.4.3 Pilzerkrankungen (Mykosen) 147 / 6.4.4 Chronische Wunden 149 / / 7 Persönliche Hygiene/Toilettenbenutzung (Item 10) 151 / 7.1 Pflegediagnose Unterstützungsbedarf bei der Ausscheidung 151 / 7.2 Pflegediagnose Stuhlinkontinenz 153 / 7.3 Einführung in das Thema Harninkontinenz 157 / 7.3.1 Analyse des Miktionsprofils über ein Miktionsprotokoll 159 / 7.3.2 Kriterien zur Beurteilung von Urinausscheidungen 160 / 7.3.3 Umgang mit Blasenverweilkathetern (Dauerkathetern) 162 / 7.4 Pflegediagnose Einnässen 163 / Vertiefendes Fachwissen Einnässen 163 / 7.5 Pflegediagnose Harninkontinenz 164 / 7.5.1 Formen der Harnkontinenz 166 / Verdacht auf Belastungsinkontinenz 166 / Verdacht auf Dranginkontinenz 167 / Verdacht auf Inkontinenz bei chronischer Harnretention 168 / 7.6 Pflegediagnose Obstipation 168 / Vertiefendes Fachwissen Obstipation 170 / 7.7 Pflegediagnose Diarrhöe 172 / Vertiefendes Fachwissen Diarrhöe 174 / / 8 Aufstehen/zu Bett gehen (Mobilität) (Item 11) 177 / 8.1 Pflegediagnose eingeschränkte Mobilität 177 / 8.2 Pflegediagnose Kontrakturrisiko 181 / Vertiefendes Fachwissen Kontrakturrisiko 184 / 8.3 Risikodiagnose Sturzrisiko 184 / Vertiefendes Fachwissen Sturzrisiko und Sturzprophylaxe 189 / 8.4 Pflegediagnose Schlafstörungen 191 / Vertiefendes Fachwissen Schlafstörungen 195 / / HI Kommunikation und Orientierung 197 / 9 Kompensation von Sinnesbeeinträchtigungen und / Sprachstörungen (Item 22) 197 / 9.1 Pflegediagnose eingeschränkte Sprachfähigkeit 198 / Vertiefendes Fachwissen Sprachstörungen 201 / 9.2 Pflegediagnose eingeschränkte Hörfähigkeit 203 / Vertiefendes Fachwissen Hörstörungen 206 / Demenz und Hörschädigung 210 / 9.3 Pflegediagnose eingeschränkte Sehfähigkeit 211 / Vertiefendes Fachwissen zu Sehstörungen und Blindheit 215 / / 9.4 Pflegediagnose eingeschränktes Tast- und Berührungsempfinden 218 / Vertiefendes Fachwissen zum Tast- und Berührungsempfinden 220 / 9.5 Pflegediagnose Verwirrtheit 222 / Demenzerkrankungen 230 / / IV Spezielle pflegerische Erfordernisse und Umgang mit Medikamenten / (medizinische Pflege) 235 / 10 Spezielle pflegerische Erfordernisse (Item 32) 235 / 10.1 Pflegediagnose akuter Schmerz 236 / 10.2 Pflegediagnose chronischer Schmerz 241 / Vertiefendes Fachwissen akuter und chronischer Schmerz 242 / 10.3 Pflegediagnose eingeschränkte Selbstreinigungsfunktion der Atemwege 254 / Vertiefendes Fachwissen eingeschränkte Selbstreinigungsfunktion / der Atemwege 259 / 10.4 Pflegediagnose venöse Durchblutungsstörungen 259 / Vertiefendes Fachwissen venöse Durchblutungsstörungen 265 / 10.5 Pflegediagnose periphere arterielle Durchblutungsstörungen 269 / Vertiefendes Fachwissen arterielle Durchblutungsstörungen 272 / Folgeerkrankungen arterieller Durchblutungsstörungen 272 / 10.6 Pflegediagnose Flüssigkeitsansammlung im Gewebe 275 / / 11 Umgang mit Medikamenten 280 / Medikamente richten und Medikamenten vergäbe 281 / / 12 Stoma: Künstlicher Darm- oder Blasenausgang 283 / Psychische Auswirkungen 283 / Pflegerische Maßnahmen im Umgang mit dem Stoma 284 / / Literatur 287 / / Stichwortverzeichnis 293 / / Ä JL - P L U S / Content / Folgende Materialien erhalten Sie in unserem Buchshop unter ContentPLUS. / Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der vorderen Umschlaginnenseite. / ¿ Gesprächsleitfaden Pflegeerfassung / ¿ Protokoll Pflegebedarfsanalyse

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Schulze Höing, Annelen
Verfasser*innenangabe: Annelen Schulze Höing
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PN.LG
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-17-021466-8
2. ISBN: 3-17-021466-7
Beschreibung: 1. Aufl., 296 S. : Ill.
Schlagwörter: Geistige Behinderung, Krankenpflege, Pflegediagnose, Pflegeplan, Geistesschwäche, Krankenpflege / Diagnostik, Krankenpflegekonzept, Oligophrenie, Pflegediagnostik, Pflegewissenschaft, Schwachsinn
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch