X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 19
Judenhass
die Geschichte des Antisemitismus von der Antike bis zur Gegenwart
Verfasserangabe: Trond Berg Eriksen, Håkon Harket, Einhart Lorenz ; unter Mitarbeit von Izabela A. Dahl ; aus dem Norwegischen von Daniela Stilzebach
Jahr: 2019
Verlag: Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PRA Erik / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Darstellung der verschiedenen Ursachen, Motive und Formen von Judenfeindschaft in verschiedenen Ländern im Laufe der Geschichte, eingebettet in den historischen, ideologischen und literarischen Kontext. - Die Geschichte des Judenhasses war lang, brutal und gipfelte in der Vernichtung von über sechs Millionen Juden durch die Nationalsozialisten. Nach der Schoah war der Antisemitismus in Europa tabu, verschwand aber nicht aus den Denkmustern. Vielmehr zeigte er sich in seiner stereotypen Gestalt recht bald wieder. Das Buch behandelt in chronologischer Form die verschiedenen Ausprägungen und Entwicklungen des Judenhasses in Europa. Sie reichen von Vertreibung, Gettoisierung, Pogromen und der Schoah bis zum alltäglichen Antisemitismus. Die Ereignisse werden dabei im jeweiligen historischen, ideologischen und literarischen Kontext verortet.
Inhalt / / Vorwort 11 / / 1. Juden, Griechen und Römer. Ablehnung und Bewunderung . 19 / Antisemitismus und Rassismus 19 | Die Vergangenheit und die Gegen­ / wart 211 Juden und ihre Umwelt 23 | Die Juden im Römischen Reich 24 / Rivalität mit anderen 25 | Polytheismus und Monotheismus 26 / / 2. Der alte und der neue Bund. 29 / Von Gott auserwählt 29 | Die Ausbreitung des Christentums 31 | Die / Position Augustinus¿ 32 | Das wahre Kind Gottes 34 / / 3. Diaspora. 37 / Die Skepsis der Kirche 371 Vorläufig keine Dämonisierung 38 | In allen / Berufen 40 / / 4. Kreuzzugbegeisterung 43 / Kreuzzüge außerhalb und zu Hause 43 | Neue Anschuldigungen 44 / Die Ritualmordbeschuldigung 46 | Das gelbe Stück Stoff 47 | Öffentliche Auseinandersetzungen 48 | Zweifelhafte Privilegien 50 | Die Anfeindungen der Außenwelt 53 / / 5. Die Juden in Spanien 55 / Drei Religionen - viele Fronten 55 | Drei Gruppen mit Wahrheitsmonopol 57 | Das Kunststück der Toleranz 58 | Spanien wird zu einer / eigenen Welt 601 Fremde im eigenen Land 611 Bekehrung oder Tod 63 / Die Grausamkeiten der Inquisition 64 | Systematische Säuberung 66 / Die Reinheit des Blutes 67 | Von Spanien nach Portugal 68 | Eine paradoxe Minderheit 69 / / 6. Der schwarze Tod. Giftmischer und Kindermörder . 71 / Eine bedrohliche Randgruppe 711 Der Hirtenkreuzzug 721 Todesangst / und Chaos 73 | Nach der großen Pest 74 | Hass und Übergriffe 76 / / Umfassende Propaganda 771 Teufel und Dämonen 79 | Jüdische Medizin 801 Die Juden und die Geldwirtschaft 811 The Canterbury Tales 84 / / 7- Das erste Ghetto. 89 / Eine eigene Insel 89 | Vom Zufluchtsort zum Gefängnis 911 Der Zweck / der Segregation 92 | Auch in Venedig - gelbe Stoffstücke 94 | Dominikaner und Franziskaner 96 / / 8. Frankreich. Die Fremden und der Staat 97 / Die Kontrolle des Staates 97 | Eine Affäre nach der anderen 99 | Juden / und Hugenotten 101 / / 9. Deutschland. Luther und die anderen. 103 / Luther und Cromwell 103 | Deutschland 104 | Ohne Bedenken 107 / Der frühe Luther 109 | Hofjuden und Banditen 110 | Begründungsarten und Äußerungsformen 112 / / 10. Shylock und die Schablonen . 115 / Die Juden in England 115 | Ius Talionis 117 | Fremdenangst über das / Normalmaß hinaus 118 | Ein literarisches Thema 119 | Mit bekannten / Schablonen 1211 Böse, aber ganz und wirklich 122 / / 11. Ausbreitung gen Osten 125 / Die Vertreibung 125 | Die Lebensbedingungen im Osten 126 | Geschlossenes Auftreten 127 | Die Mauer um das Ghetto 129 | Alles / bricht zusammen 131 | Kommt der Messias? 132 | Chassidismus 133 / Was geschah in Russland? 134 | Judas und Ahasverus 135 | Kollektive / Verantwortung 136 / / 12. Die Schattenseiten von Aufklärung und Romantik . 139 / Spinozas Schicksal 139 | Vernunftglauben und Wahnsinn: Voltaire 141 / Die Kollaborateure der Vernunft 142 | Soziale und kulturelle Differenzierung 144 | Wie Hechte im Karpfenteich 145 | Das Beispiel / Amerika 147 | Die Zweideutigkeit der Pressefreiheit 148 | Hilfe vom / Naturrecht? 149 | Neue Beziehungsarten 150 | Die Autorität der Toleranz 1511 Seelische und soziale Bedürfnisse 153 | Rousseau und der jüdische Weise 154 | Holbergs Beitrag 155 | Rassismus ist eine moderne / Variante 157 / / 13. Frankreich. Die Napoleonzeit . 161 / Jüdische »Nationen« 162 | Napoleon und die Juden 167 | Der Feldzug / im Nahen Osten 169 | Der Sanhedrin des Kaisers 173 | Das Schanddekret 178 | »Israeliten« und »Juden« 181 / / 14. Deutschland. In der Gewalt des Denkens 183 / Der Rechtsstatus der Juden 183 | Deutsch-jüdische Salonkultur 186 / Emanzipation und Rückschlag 189 | Antijüdische Mobilmachung 193 / Die Hep-Hep-Unruhen 204 | Heine, Börne und das Junge Deutschland 208 / / 15. Dänemark-Norwegen. Der Zugang der Juden zum Reich. 211 / Holbergs jüdische Geschichte 212 | Der Hofprediger erzählt 214 | Die / Offenbarung der Druckfreiheit 217 | In Baggesens Labyrinth 219 | Der / Paragraf 221 | Unter dem Blick einer misstrauischen Mehrheit 229 / Wergelands Kampf mit dem Grundgesetz 235 | Brandes und die Freiheit des Geistes 239 / / 16. Die Damaskusaffäre .243 / Ritualmord in Damaskus? 243 | Die Reaktion der Damaskus-Juden 246 / Die Presse und der Vatikan 248 | Ein internationaler Skandal 251 / Die Rettungsaktion 255 | Die Heimkehr 259 | Die Auswirkungen 263 / / 17. Der ewige und der auserwählte Jude . 267 / Die Sage vom ewigen Juden 268 | Moses Hess und das Blutopfer als / Metapher 270 | Die revolutionäre Debatte über die Judenfrage 274 / Richard Wagner und Ahasverus¿ Erlösung 276 | Benjamin Disraelis / auserwählter Jude 278 / / 18. Russland. Die Pogrome .283 / Der Chassidismus 287 | Haskalah - die jüdische Aufklärung 289 | Das / Urteil der Dichter 292 | Jüdische Strategien 295 | Kischinew 298 / / 19. Der Antisemitismus im kaiserlichen Deutschland 301 / Der Berliner Antisemitismusstreit 303 | Der Antisemitismus als Antwort auf die Identitätskrise des Kaiserreichs 305 | Die Antisemitenpetition 307 | Christlicher Antisemitismus 308 | Nationalreligiöse / Strömungen und biologistische Theorien 3111 Antisemitische Organisationen und Parteien in Deutschland 316 | Rückgang des Antisemitismus gegen Ende der 1890er Jahre? 318 / / 20. Der Antisemitismus im habsburgischen Österreich / Ende des 19. Jahrhunderts 325 / Der Antisemitismus und die Krisen 327 | Die treibenden Kräfte des / Antisemitismus 329 | Katholischer Antisemitismus 331 | Schönerer / und der pangermanische Rassenantisemitismus 334 | Lueger und der / populistische Antisemitismus 336 | Akademischer Antisemitismus 338 / Neu-religiöser Antisemitismus 340 / / 21. Die Selbstverteidigung der Wiener Juden. / Zionismus und Antizionismus. 345 / Der deutsche Nationalismus des jungen Herzl 346 | Die Österreichisch- / Israelitische Union 349 | Birnbaums jüdischer Nationalismus 352 / Birnbaum versus Herzl 354 | Der Judenstaat 358 | Der Kongress in / Basel 361 / / 22. Die Dreyfus-Affare und der französische Antisemitismus . 365 / Renan, Gobineau und der Rassismus 367 | Katholischer und sozialistischer Antisemitismus 370 | Drumonts jüdisches Frankreich 373 | Die / Dreyfus-Affäre 376 / / 23. Die Protokolle der Weisen von Zion. 383 / Die historischen Referenzen der Protokolle 385 | Von Biarritz zur Rede / des Rabbiners 387 | Maurice Jolys Dialoge 390 | Nilus und die ersten / russischen Protokolle 391 | Ratschkowskis Ränke 393 | Die Protokolle / erobern die Welt 395 | Rosenbergs Apokalypse und Hitlers Judengefahr 399 / / 24. Erster Weltkrieg, Weimarer Republik und Österreich / zwischen den Weltkriegen 401 / Radikalisierung des Antisemitismus während des Krieges 403 | Die »Judenzählung« von 1916 405 | Verbot jüdischer Einwanderung 408 | Nach / dem Weltkrieg und der Revolution blüht der Antisemitismus auf 409 / Gewalttätiger Antisemitismus in der ersten Phase der Weimarer Republik 4111 Alltagsantisemitismus 413 | Die Bedeutung der Juden in der / Weimarer Republik 415 | Österreich 419 / / 25. Osteuropa in der Zeit zwischen den Weltkriegen 425 / Die Stellung der Juden im neuen polnischen Staat 426 | Die katholische / Kirche und die Juden 429 | Ökonomischer und politischer Antisemitismus 432 | Die dunklen Jahre: 1936 bis 1939 434 | Staatlicher Antisemitismus 435 | Ungarn - »Judengesetze« für ein christliches Ungarn 440 / Rumänien - Antisemitismus aus »Leidenschaft« 441 | Litauen - »das / Paradies«, das verschwand 443 | Eine Gemeinsamkeit: Der Kampf für / ethnisch homogene Nationalstaaten 445 / / 2,6. Die Phasen der nationalsozialistischen Segregationspolitik. / Antisemitismus als Regierungsprogramm .447 / Die erste Phase 1933 bis 1935 447 | Die zweite Phase 1935 bis 1937: Die / Juden werden zu zweitrangigen Menschen erklärt 452 | Die »Arisierungsphase« 1937 bis 1938 454 | Vierte Phase 1938 bis 1939: Pogrome und / Entrechtung 457 / / 27. Der Mord an sechs Millionen Juden. 463 / Der Krieg in Osteuropa 463 | Stigmatisierung 464 | Deportationen 466 / Ghettoisierung 467 | Ausrottung - die »Endlösung« 470 | Die »Aktion Reinhardt« 474 | Das Vernichtungslager Auschwitz 477 | Die Todesmärsche 479 | Status nach der deutschen Kapitulation 480 | Was / wusste die deutsche Bevölkerung? 481 | Unterschiedliche Interpretationen des Holocaust 483 / / 28. Kollaboration und Kooperation während des Zweiten Weltkriegs 491 / Kollaborationsregime 493 | Lokale Kollaborateure 497 | Möglichkeiten / für Hilfe und Solidarität 502 / / 29. Der Wille zur Ohnmacht. / Die katholische Kirche und die Juden .505 / Der Streit um den Stellvertreter 505 | Achille Rattis polnische Erfahrungen 508 | Der antitotalitäre Hirtenbrief Pius XI. 512 | Der nicht / abgesandte Hirtenbrief 515 | Die Kirche in Deutschland 516 [ Das / Schweigen Pius XII. 520 | Die Diplomatie der Angst und das Konzil der / Selbstprüfung 522 / / 30. Antisemitismus ohne Juden in den beiden deutschen Staaten / und Österreich nach 1945 / Jüdisches Leben in Deutschland und Österreich nach dem Holocaust 527 | Österreich: Verdrängung statt Selbstprüfung 529 | Die / beiden deutschen Staaten und die Frage nach der Restitution 531 / Kontinuität und Bruch im Antisemitismus in Deutschland 535 | Der / Antisemitismus im vereinten Deutschland 538 | Antisemitismus bei / Deutschlands Nachbarn 541 / / 31. Antisemitismus und Antizionismus in Osteuropa nach 1945 . 545 / Pogrome nach dem Holocaust - Polen von 1944 bis 1947 546 | Die / »schwarzen Jahre« in der Sowjetunion - 1948 bis 1953 550 | Auswirkungen auf andere osteuropäische Staaten 553 | Antisemitismus als / politisches Instrument - Polen 1956 und 1968 555 | Die Erinnerung an / die Kriegsverbrecher! gegen Juden wird ausgelöscht 556 | Antisemitismus im post-kommunistischen Osteuropa 558 | Antisemitismus im / post-kommunistischen Polen 560 | Die Formen des Antisemitismus im / post-kommunistischen Osteuropa 563 / / 32. Der neue Antisemitismus 567 / Die neuen Ausbrüche 569 | Die Rolle der Massenmedien 574 | Der »Revisionismus« 577 | Der Antisemitismus in der muslimischen Welt 584 / Der Antisemitismus im Namen des Anstandes 589 / / Anmerkungen. 593 / / Abbildungsverzeichnis . 635 / / Literaturverzeichnis. 637 / / Register 673
 
Details
VerfasserInnenangabe: Trond Berg Eriksen, Håkon Harket, Einhart Lorenz ; unter Mitarbeit von Izabela A. Dahl ; aus dem Norwegischen von Daniela Stilzebach
Jahr: 2019
Verlag: Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht
Systematik: GP.PRA
ISBN: 978-3-525-36743-8
2. ISBN: 3-525-36743-0
Beschreibung: 687 Seiten : Illustrationen : schwarz-weiß
Beteiligte Personen: Stilzebach, Daniela
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Jødehat
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 637-671
Mediengruppe: Buch